Nore og Uvdal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Nore og Uvdal
Nore og Uvdal (Norwegen)
Nore og Uvdal
Nore og Uvdal
Basisdaten
Kommunennummer: 0622 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Buskerud
Verwaltungssitz: Rødberg
Koordinaten: 60° 18′ N, 8° 48′ O60.3072222222228.8055555555556Koordinaten: 60° 18′ N, 8° 48′ O
Fläche: 2.508 km²
Einwohner:

2233 (31. Mär. 2013)[1]

Bevölkerungsdichte: 1 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Eli Hovd Prestegården (Sp) (2004)
Lage in der Provinz Buskerud
Lage der Kommune in der Provinz Buskerud
Nore Stabkirche

Nore og Uvdal ist eine Kommune in der Provinz (Fylke) Buskerud in Norwegen. Nore og Uvdal hat 2233 Einwohner (Stand: 31. März 2013) und erstreckt sich über eine Fläche von 2501 km². Verwaltungssitz ist die Ortschaft Rødberg. An Nore og Uvdal grenzen die Kommunen Hol, Ål und Nes im Norden, Flå und Sigdal im Osten, Rollag, Tinn (Provinz Telemark) und Vinje (Provinz Telemark) im Süden und an Eidfjord in der Provinz Hordaland im Westen.

Der höchste Punkt der Kommune ist der Borgsjåbrot (1485 m), der an der Grenze zur Kommune Tinn in der Telemark liegt. Große Teile der Hardangervidda liegen in der Kommune Nore og Uvdal.

Die Kommune entstand 1962 durch die Zusammenlegung der Kommunen Nore und Uvdal und bildet den obersten Teil des Numedals.

Sehenswert sind die Stabkirchen von Nore und von Uvdal aus dem 12. Jahrhundert.

Wappen[Bearbeiten]

Beschreibung: Im schräglinks in Gold und Grün geteilten Wappen oben ein grünes Blockhaus und unten ein goldenes Wasserrad.

Verkehr[Bearbeiten]

Rødberg war Endstation der Numedalsbahn.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nore og Uvdal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q1 2013