Norristown (Pennsylvania)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Norristown
Zentrum von Norristown
Zentrum von Norristown
Lage in Pennsylvania
Norristown (Pennsylvania)
Norristown
Norristown
Basisdaten
Gründung: 1812
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Pennsylvania
County:

Montgomery County

Koordinaten: 40° 7′ N, 75° 21′ W40.12-75.34166666666748Koordinaten: 40° 7′ N, 75° 21′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 31.282 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 3.437,6 Einwohner je km²
Fläche: 9,1 km² (ca. 4 mi²)
davon 9,1 km² (ca. 4 mi²) Land
Höhe: 48 m
Postleitzahlen: 19401, 19403-19409, 19487-19489
Vorwahl: +1 610
FIPS:

42-54656

GNIS-ID: 1213641
Website: www.norristown.org

Norristown ist eine Gemeinde im Montgomery County im Südosten des US-Bundesstaates Pennsylvania mit 31.282 Einwohnern (Stand: 2000).

Norristown wurde 1812 gegründet und ist der Verwaltungssitz (county seat) von Montgomery County. Die Gemeinde liegt am Schuylkill River, etwa 30 km nordwestlich von Philadelphia und etwa 5 km nordöstlich von King of Prussia. Im Jahr 2000 hatte Norristown eine Bevölkerungsdichte von 3421,5 Einwohner/km² und eine Fläche von 9,1 km².

Norristown wurde nach Isaac Norris benannt, einem Abgeordneten des Pennsylvania-Kolonialrats, der die Herstellung der Liberty Bell beauftragte. Das Gebiet, in dem Norristown heute liegt, wurde von William Penn, dem Gründer von Pennsylvania, an Norris vergeben und hieß, nach ihm benannt, ursprünglich Williamstadt.

Norristown ist Schauplatz des Romans In meinem Himmel von Alice Sebold. Auch die gleichnamige Verfilmung aus dem Jahr 2009 spielt in Norristown.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]