North Adams (Massachusetts)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
North Adams
North Adams und Umgebung
North Adams und Umgebung
Lage in Massachusetts
North Adams (Massachusetts)
North Adams
North Adams
Basisdaten
Gründung: 1745
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County:

Berkshire County

Koordinaten: 42° 42′ N, 73° 7′ W42.700833333333-73.109166666667215Koordinaten: 42° 42′ N, 73° 7′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 13.708 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 259,1 Einwohner je km²
Fläche: 53,3 km² (ca. 21 mi²)
davon 52,9 km² (ca. 20 mi²) Land
Höhe: 215 m
Postleitzahl: 01247
Vorwahl: +1 413
FIPS:

25-46225

GNIS-ID: 0607610
Webpräsenz: www.northadams-ma.gov/
Bürgermeister: Richard Alcombright

North Adams ist eine Stadt im Berkshire County im US-Bundesstaat Massachusetts. North Adams gehört zur Metropolitan Statistical Area von Pittsfield (Massachusetts). Mit 13.708 Einwohnern gehört sie zur kleinsten Stadt des Staates. Bekannt ist North Adams als Sitz des größten Museums für Zeitgenössische Kunst in den gesamten Vereinigten Staaten, das Massachusetts Museum of Contemporary Art (MASS MoCA).

North Adams liegt im Tal des Hoosic River und wurde 1745 gegründet, während King George’s War. North Adams ist unabhängig von Adams, aber beide sind nach Samuel Adams benannt.

Lange Zeit war North Adams Industriestadt. Die Textilfirma Arnold musste während der Great Depression schließen, der andere große Arbeitgeber, die Sprague Electric Company, stellte 1985 ihren Betrieb ein.

Bildung[Bearbeiten]

1894 wurde die North Adams Normal School gegründet, heute das Massachusetts College of Liberal Arts (MCLA) mit mehr als 2000 Studierenden.[1]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Massachusetts College of Liberal Arts