North Cape

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage des North Cape

Das North Cape liegt im äußersten Nordosten der Aupouri Peninsula, des nördlichen Ausläufers der North Auckland Peninsula der Nordinsel Neuseelands. Seine Nordostspitze liegt 30 km östlich von der Nordwestspitze der Halbinsel bei Cape Reinga.

Der Name wurde in der Vergangenheit für mehr oder weniger große Gebiete verwendet. Manchmal ist nur das von den Māori Otou genannte Kap gemeint, das über Murimotu Island emporragt, manchmal die Ostspitze von Murimotu Island.[1] Es wird aber auch für den gesamten Bereich verwendet, der sich 5 km von Murimotu westwärts bis Kerr Point (Ngatuatata) erstreckt und auch die Surville Cliffs einschließt. Diese sind der nördlichste Punkt der Hauptinseln Neuseeland und liegen 3 km weiter nördlich als das oft mit diesem Titel bedachte Cape Reinga. Der Artikel folgt diesem erweiterten Begriffe "North Cape".

Das North Cape war einst ein aus dem Meer emporragender Vulkan. Sandablagerungen des Meeres bildeten mit der Zeit einen Tombolo, der heute die Waikuku Flat bildet. Diese verband die Vulkaninsel mit der Aupouri Peninsula. Die ehemalige Insel und die Ebene bilden heute die North Cape-Halbinsel .

Ein großer Teil des Gebietes ist Teil des Schutzgebietes North Cape Scientific Reserve, das dem Schutz der einzigartigen Flora und Fauna des Gebietes dient. Einige Arten kommen nur auf den Klippen der Surville Cliffs vor. 2000 wurde ein Elektrozaun errichtet, um Possums, verwilderte Schweine und Pferde von dem Gebiet fernzuhalten. Das Gebiet ist nicht öffentlich zugänglich und wird vom Department of Conservation (DoC) verwaltet.

Ein großer Teil der Waikuku Flat ist ein weiteres Reservat des DoC , Mokaikai Scenic Reserve, dass südlich bis zum Parengarenga Harbour reicht. Dieses Schutzgebiet ist öffentlich zugänglich, aber über Land nur durch Eigentum der Māori zu erreichen, man benötigt daher für die Passage eine Erlaubnis der zuständigen Verwaltung der Māori. Ein weiterer Streifen Māori-Land liegt zwischen der Mokaikai Reserve und der North Cape Reserve. Dieser Streifen umfasst den südlichen Teil des North Cape und den Nordrand der Waikuku Flat. Er erstreckt sich von Kerr Point und dem Nordende der Tom Bowling Bay im Nordosten bis Tokatoka Point an der Westküste.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Brian Hooker: "The problem of North Cape, New Zealand, in maps" New Zealand Map Society Journal 2002 Bd. 15 S. 47-49 [1]

-34.39639173.01670Koordinaten: 34° 23′ 47″ S, 173° 1′ 0″ O