North Harbour Rugby Union

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
North Harbour
Logo
Voller Name North Harbour
Rugby Union
Spitzname(n) Harbour
Gegründet 1985
Stadion North Harbour Stadium
Plätze 25.000
Trainer Liam Barry
Homepage www.harbourrugby.co.nz
Liga ITM Cup
2010 11. Platz
Heim
Auswärts

Die North Harbour Rugby Union (NHRU) ist der Rugby-Union-Provinzverband für die Städte Waitakere und North Shore sowie den Rodney-Distrikt auf der Nordinsel Neuseelands, also den nördlichen Teil des Ballungsraumes von Auckland.

Die Auswahlmannschaft des Verbandes in der nationalen Meisterschaft ITM Cup trägt ihre Heimspiele im North Harbour Stadium in Albany aus. Spieler von North Harbour sind berechtigt, in der internationalen Liga Super Rugby zu spielen und werden von den Blues aufgeboten.

Der Verband wurde 1985 gegründet, nachdem sich mehrere Vereine von der Auckland Rugby Football Union abgespalten hatten. Der bisher größte Erfolg ist der Gewinn des Herausforderungsspiels um den Ranfurly Shield am 24. September 2006 gegen Canterbury.

Bekannte ehemalige und aktuelle Spieler[Bearbeiten]

Angeschlossene Vereine[Bearbeiten]

  • East Coast Bays
  • Glenfield
  • Helensville
  • Kumeu
  • Mahurangi
  • Marist
  • Massey
  • Northcote
  • North Shore
  • Royal New Zealand Navy
  • Silverdale
  • Takapuna

Weblinks[Bearbeiten]