Nossa Senhora de Fátima (Lissabon)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nossa Senhora de Fátima
Wappen Karte
Das Wappen fehlt noch
Nossa Senhora de Fátima (Portugal)
Nossa Senhora de Fátima
Basisdaten
Region: Lisboa
Unterregion: Grande Lisboa
Distrikt: Lissabon
Concelho: Lisboa
Koordinaten: 38° 44′ N, 9° 9′ W38.739166666667-9.1508333333333Koordinaten: 38° 44′ N, 9° 9′ W
Einwohner: 15.312 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 1,91 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 8017 Einwohner pro km²
Politik
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Nossa Senhora de Fátima

Webseite: www.jf-nsfatima.pt

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Art ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Karte ist leer


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Höhe ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/PLZ ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Bürgermeister ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Verwaltungsname ausgefüllt Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Straße ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Verwaltungsort ist leer

Nossa Senhora de Fátima war eine portugiesische Gemeinde (Freguesia) im 3. Bairro der Hauptstadt Lissabon.

Die Gemeinde entstand am 7. Februar 1959 aus der Abtrennung von der Gemeinde São Sebastião da Pedreira. Namengebend war die 1938 errichtete Igreja de Nossa Senhora de Fátima. Im Zuge der Verwaltungsreform von 2013 ging sie in der neuen Freguesia Avenidas Novas auf.

Bauwerke[Bearbeiten]

Praça de Touros do Campo Pequeno

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu

Weblinks[Bearbeiten]