Notre Dame Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Notre Dame Stadium
The House That Rockne Built
Notre-dame-stadium.jpg
Daten
Ort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten South Bend, Indiana
Koordinaten 41° 41′ 54,2″ N, 86° 14′ 1,9″ W41.698388888889-86.233861111111Koordinaten: 41° 41′ 54,2″ N, 86° 14′ 1,9″ W
Eigentümer University of Notre Dame
Baubeginn 1930
Eröffnung 1930
Oberfläche Rasen
Kosten 750.000 USD
Kapazität 80.795 Plätze
Verein(e)
"Touchdown Jesus" ist vom Stadioninnern sichtbar

Das Notre Dame Stadium ist ein Stadion auf dem Campus der University of Notre Dame, nördlich der Stadt South Bend, Indiana. Es wurde 1930 eröffnet und dient hauptsächlich als Austragungsort für die Football-Spiele der Notre Dame Fighting Irish, die als Unabhängige in der NCAA ihren Spielplan selbst gestalten.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Stadion wurde 1930 eröffnet, um das alte Stadion Cartier Field zu ersetzen. Die gesamten Baukosten beliefen sich auf 750.000 USD. Die ursprüngliche Zuschauerkapazität betrug 54.000. Knute Rockne spielte eine Schlüsselrolle im Stadiondesign, und hielt den Platz zwischen Spielfläche und Zuschauerrängen auf einem Minimum. Das Stadion wurde auf einer kleineren Skala dem Michigan Stadium nachgebildet. Über die Jahre wurde die Zuschauerkapazität kontinuierlich auf 59.075 erhöht. 1997 wurden 21.000 neue Sitzplätze gebaut und die Zuschauerkapazität auf die momentanen 80.795 erhöht. Die Spielfläche bestand seit jeher aus Naturrasen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Notre Dame Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien