Nová Říše

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nová Říše
Wappen von Nová Říše
Nová Říše (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Kraj Vysočina
Bezirk: Jihlava
Fläche: 785 ha
Geographische Lage: 49° 8′ N, 15° 33′ O49.13333333333315.55536Koordinaten: 49° 8′ 0″ N, 15° 33′ 0″ O
Höhe: 536 m n.m.
Einwohner: 842 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 588 65
Kfz-Kennzeichen: J
Struktur
Status: Městys
Verwaltung
Bürgermeister: Dana Čírtková (Stand: 2010)
Adresse: Náměstí 40
588 65 Nová Říše
Gemeindenummer: 587591
Website: www.novarise.cz

Nová Říše (deutsch Neureisch) ist eine Minderstadt im Okres Jihlava (Bezirk Iglau) im Kraj Vysočina (Region Hochland) in Mähren in der Tschechischen Republik.

Die Gemeinde hat eine Fläche von 785 ha, und eine Einwohnerschaft von 855 (Stand: 2005). Nová Říše liegt etwa 30 km südlich von Jihlava (deutsch Iglau) und etwa 10 km südöstlich von Telč (deutsch Teltsch) im Okres Jihlava. Am 17. März 2011 wurde der Status als Městys erneuert.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Bedeutendste Sehenswürdigkeit ist die um 1211 als Chorfrauenstift gegründete Abtei Ss. Peter und Paul der Prämonstratenser-Chorherren und deren Kirche.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Im Ort geboren:

Im Ort tätig:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nová Říše – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien