Novi Vinodolski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Novi Vinodolski
Wappen von Novi Vinodolski
Novi Vinodolski (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
45.12865277777814.78880Koordinaten: 45° 7′ 43″ N, 14° 47′ 20″ O
Basisdaten
Staat: Kroatische Flagge Kroatien
Gespanschaft: Wappen der Gespanschaft Primorje-Gorski kotar Primorje-Gorski kotar
Höhe: m. i. J.
Fläche: 265,08 km²
Einwohner: 5.113 (2011)
Bevölkerungsdichte: 19 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+385) 051
Postleitzahl: 51 250
Kfz-Kennzeichen: RI
Bootskennzeichen: NO
Struktur und Verwaltung
(Stand: 2013, vgl.)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeister: Oleg Butković (HDZ)
Postanschrift: Trg Vinodolskog zakona 1
51 250 Novi Vinodolski
Webpräsenz:

Novi Vinodolski [ˈnɔːʋi ˈʋinɔdɔl.ski] ist eine Stadt an der kroatischen Adriaküste, unweit von Rijeka und Crikvenica. Aufgrund des Weinbaus rund um die Stadt erhielt Vinodolski ihren Namen (Vinodol = Weintal). Der Volkszählung von 2011 zufolge beträgt die Einwohnerzahl von Novi Vinodolski 5.113 Einwohner.

Die Ortschaft hat eine sehr reichhaltige Geschichte aufzuweisen. Unter anderem war Novi Vinodolski Sitz der Herzöge von Bribir, damals noch ein Nachbarort von Novi Vinodolski, und auch das berühmte kroatische Adelsgeschlecht der Frankopanen (ung. Frangépan) siedelte sich hier an. Ein berühmtes Dokument ist der Vinodolski zakonik, das Gesetzbuch von Vinodol.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Der Literat und Politiker Ivan Mažuranić wurde 1814 in Novi Vinodolski geboren. Der ehemalige jugoslawische und kroatische Fußballspieler Davor Šuker besitzt eine Villa mit Anlegestelle im Süden von Novi Vinodolski.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Novi Vinodolski – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Burgruine Drvenik
Blick auf Novi Vinodolski
Novi Vinodolski von der kleinen Insel Sveti Marin aus gesehen