Novo Selo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Novo Selo oder Nowo Selo, kyrillisch Ново село ( Bsp: Serbisch)?/i, ist ein weit verbreiteter slawischer Name für Dörfer.

Wortherkunft[Bearbeiten]

Selo heißt ‚Dorf‘ in den südslawischen Sprachen, die auf der Balkanhalbinsel verbreitet sind (serbokroatisch, bulgarisch, mazedonisch), nowo heißt ‚neu‘ – deutsche Entsprechung ist ‚Neues Dorf‘ oder ‚Neudorf‘.

Viele Dörfer auf der Balkanhalbinsel mit diesem Namen haben im 19. und 20. Jahrhundert parallel dazu die Übersetzung des Namens in andere Sprachen getragen: Neudorf, Yeniköy (türkisch), Neochori (griechisch; χωριό ‚Dorf‘; in bulg. Schreibweise: Неохори), újfalu (ungarisch). Der Name ist in etwa so verbreitet wie das deutsche Neustadt.

Das Gegenteil von Novo Selo ist Staro Selo (‚Altes Dorf‘).

Orte des Namens[Bearbeiten]

Albanien[Bearbeiten]

Bosnien-Herzegowina[Bearbeiten]

Bulgarien[Bearbeiten]

Heutige Ortsnamen: In Bulgarien gibt es gegenwärtig (Stand 2007) 7 Dörfer mit dem Namen Nowo Selo (bulgarisch Ново село)

Historische Namen: Früher gab es in Bulgarien folgende Orte Nowo Selo, die heute andere Namen tragen:

Ähnliche Toponyme:

Griechenland[Bearbeiten]

Kroatien[Bearbeiten]

Mazedonien[Bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten]

Serbien[Bearbeiten]

Ukraine[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. en:Novoselë
  2. en:Plevroma