Nox Arcana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nox Arcana
Allgemeine Informationen
Gründung 2003
Website www.noxarcana.com
Gründungsmitglieder
Joseph Vargo
William Piotrowski

Nox Arcana ist eine aus Cleveland, Ohio stammende Musikgruppe, die 2003 von Joseph Vargo und William Piotrowski gegründet wurde.

Stil[Bearbeiten]

Die Art ihrer Musik lehnt sich hierbei an klassischer Horrorliteratur von zahlreichen Autoren wie etwa H. P. Lovecraft, Gebrüder Grimm, Ray Bradbury sowie Edgar Allan Poe an, wobei manche ihrer Alben auch in Richtung Mittelalter und alte Mythologie gehen.

Weitere Einflüsse erfolgten durch das Genre New Age sowie durch Klassik, Rock und Filmmusik. John Carpenter, Danny Elfman, AC/DC, Wojciech Kilar, Enya, Loreena McKennitt, Beethoven, Jerry Goldsmith, und Hans Zimmer sind bekannte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Musikrichtungen, die durch ihre Werke die Stilrichtung der Band beeinflussten.

Geschichte[Bearbeiten]

Bevor Nox Arcana gegründet wurde, war Joseph Vargo ein berühmter Gothic/Fantasy-Künstler. Er produzierte Cover für Bücher und CDs, Plakate sowie andere Produkte, welche von seinem Verleger Monolith Graphics vertrieben wurden. Er stellte außerdem zwei Alben mit Midnight Syndicate her, welche er im Jahr 2000 verließ, um Bücher zu schreiben. Sein erstes Buch Tales of the Dark Tower handelt von den Erzählungen eines Vampirs zu Zeiten des ersten Kreuzzugs. Später schrieb er das Dark Realms Magazine und veröffentlichte danach das Buch The Gothic Tarot, welches ein Bestseller war. William Piotrowski hingegen arbeitete an einer Videodokumentation mit dem Titel Ghosts from Ohio (Geister von Ohio) über Mary Ann Winkowski, welches die Inspiration zu der Serie Ghost Whisperer war.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Darklore Manor (2003; Monolith Graphics)
  • Necronomicon (2004; Monolith Graphics)
  • Winter's Knight (2005; Monolith Graphics)
  • Transylvania (2005; Monolith Graphics)
  • Carnival of Lost Souls (2006; Monolith Graphics)
  • Blood of Angels (2006; Monolith Graphics)
  • Blood of the Dragon (2006; Monolith Graphics)
  • Shadow of the Raven (2007; Monolith Graphics)
  • Grimm Tales (2008; Monolith Graphics)
  • Phantoms of the High Seas (2008; Monolith Graphics)
  • Blackthorn Asylum (2009; Monolith Graphics)
  • Zombie Influx (2009; Monolith Graphics, Buzz-Works)
  • Winter's Eve (2009; Monolith Graphics)
  • Theater of Illusion (2010; Monolith Graphics)
  • The Dark Tower (2011; Monolith Graphics)
  • Legion of Shadows (2013; Monolith Graphics)

Weblinks[Bearbeiten]