Nuclear Power Corporation of India

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nuclear Power Corporation of India
Rechtsform Aktiengesellschaft, staatlich
Gründung September 1987
Sitz Mumbai, Indien
Leitung K.C. Purohit, CEO (2013)
Branche Energie
Website www.npcil.nic.in

Die Nuclear Power Corporation of India (NPCIL) ist ein staatliches Unternehmen in Indien mit Sitz in Mumbai. Es ist verantwortlich für die Entwicklung, Planung und den Bau von Kernkraftwerken und die Nutzung der Kernenergie zur Stromerzeugung. NPCIL wird durch das Department of Atomic Energy (DAE) überwacht und ist das einzige Energieversorgungsunternehmen in Indien, das nukleare Energiequellen nutzt.

NPCIL wurde im September 1987 als Aktiengesellschaft (public limited company) gegründet. Das Stammkapital beträgt 150 Milliarden Rupien.

Gegenwärtig werden 6 Kernkraftwerke betrieben, an drei Standorten befinden sich Kernkraftwerke im Bau.

Weblinks[Bearbeiten]

Baustelle des Kernkraftwerks Kudankulam (2009)