Nuevo Sol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nuevo Sol
Staat: Peru
Unterteilung: 100 Céntimos
ISO-4217-Code: PEN
Abkürzung: S/.
Wechselkurs:
(13. Sep 2014)

EUR = 3,7062 PEN
1 PEN = 0,26982 EUR

CHF = 3,0658 PEN
1 PEN = 0,32618 CHF

Der Nuevo Sol ist seit 1991 die Währung Perus. Ein Sol ist in 100 Céntimos unterteilt. Der ISO-Code lautet PEN.

Der Nuevo Sol wurde am 1. Juli 1991 eingeführt, um den hoch inflationären Inti zu ersetzen. Er wurde zur Rate von 1 Nuevo Sol = 1.000.000 Inti gewechselt. Am 1. Oktober desselben Jahres wurden Münzen, am 13. November Banknoten eingeführt. Gegenüber den alten Inti-Banknoten wurden die neuen Scheine mit mehreren Sicherheitsmerkmalen wie Spezialpapier, Wasserzeichen und Metallfaden versehen.[1]

Banknoten[Bearbeiten]

Im Umlauf befinden sich die folgenden Banknoten:

Wert Vorderseite Rückseite
S/. 10 José Abelardo Quiñones Gonzales auf dem Rücken fliegendes Flugzeug als Zeichen für den Tod des Piloten
S/. 20 Raúl Porras Barrenechea und die Universität San Marcos Palacio de Torre Tagle
S/. 50 Abraham Valdelomar Pinto und das Palais Concert Laguna de Huacachina
S/. 100
Jorge Basadre Grohmann
Biblioteca Nacional de Peru
S/. 200 Heilige Rosa von Lima Convento de Santo Domingo

Die neuen Banknoten sind mit Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Dazu gehören Wasserzeichen, Sicherheitsfaden mit Aufschrift Peru und Wertangabe, Durchsichtregister, Stichtiefdruck, spezielles Papier mit eingearbeiteten farbigen Fäden und Farbwechsel der Wertzahl von purpurrot nach goldbraun. Falschgeld ist verbreitet und beschädigte Scheine werden selten akzeptiert. Es gibt Wechselstuben, die sich auf den Ankauf beschädigter Scheine unter dem Nennwert spezialisiert haben. Alle Banknoten haben die gleiche Größe von 140 mm × 65 mm.

Münzen[Bearbeiten]

Münzen sind in den Nennwerten 1, 5, 10, 20 und 50 Céntimos und 1, 2 und 5 Nuevo Soles erhältlich. Die 1-Nuevo-Sol-Münze ist aus Neusilber geprägt. Die Ein- und Fünf-Céntimos-Münzen werden jedoch außerhalb der großen Supermärkte und Banken nicht angenommen und sind wenig in Umlauf.

Geschichte[Bearbeiten]

In Peru wählte man 1863 den Namen Sol in der Bedeutung „Sonne“ (Symbol des Landes schon seit der Inkazeit) als Währungseinheit im Dezimalsystem: 1 Sol (= 10 Dineros) = 100 Centavos und 10 Soles = 1 Libra. Bis 1917 entsprach das 1-Sol-Stück in Gewicht (25 g) und Feingehalt (900/1000) dem 5-Franc-Stück der Lateinischen Münzunion.

Aufgrund der hohen Inflation ging Peru 1985 zum Inti (Bedeutung: „Sonne“ in der Inkasprache Quechua) von 100 Céntimos (1000 Soles de Oro = 1 Inti) und dann im Juli 1991 zum Nuevo Sol (1.000.000 Intis = 1 Nuevo Sol) über.

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Peruanischer Nuevo Sol Eintrag auf finanziert.org