Nugget Point

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nugget Point (Neuseeland)
Nugget Point
Nugget Point
Lage von Nugget Point in Neuseeland
Felsen von Nugget Point, Blick vom Leuchtturm.
Blick entlang des Zugangsweges auf den Leuchtturm Nugget Point

Nugget Point ist ein Kap an der Küste der neuseeländischen Region Otago und eine Station auf der Southern Scenic Route. Es liegt am Nordende der Catlins und ist von der Siedlung Kaka Point auf der Straße erreichbar. Auf dem steil ansteigenden Kap steht ein Leuchtturm. Das Kap ist von mehreren Felsen umgeben, den „Nuggets“. Am Kap leben zahlreiche Seevögel wie Pinguine, Basstölpel und Löffler und es gibt eine große Kolonie des Neuseeländischen Seebären.

Leuchtturm[Bearbeiten]

Hauptartikel: Leuchtturm Nugget Point

Der 1869 erbaute Leuchtturm steht 76 m über dem Meeresspiegel. Er wurde 1989 automatisiert und wird von Maritime New Zealand betrieben.[1]

Vorschlag für ein Meeresschutzgebiet[Bearbeiten]

Während die 47 Hektar des Kaps unter Schutz stehen, besteht für das umliegende Meeresgebiet kein besonderer Schutz. Die Einrichtung eines Meeresschutzgebietes wurde vom Department of Conservation bereits zweimal vorgeschlagen[2]. Viele der kleinen Gemeinden in dem Gebiet, die auch heute noch teilweise von der Fischerei leben, richteten sich gegen diese Bemühungen. Auch Lobbyorganisationen der Fischereindustrie wie der Seafood Industry Council haben dagegen argumentiert[3]. Andererseits unterstützen viele Wissenschaftler der University of Otago ein Reservat[4]. Der zweite Vorschlag des DOC will weniger Fläche unter Schutz stellen als der ursprüngliche. Die Royal Forest and Bird Protection Society hat eigene Vorschläge gemacht, die eine mehr als dreimal so große Fläche schützen wollen[5].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Maritime New Zealand: Nugget Point Lighthouse. Abgerufen am 24. Oktober 2012.
  2. Vorschlag des Department of Conservation für ein Meeresschutzgebiet
  3. Artikel in der Otago Daily Times vom 10. März 2005 - Wrong place, wrong reasons for marine reserve
  4. University of Otago - Scientists support marine reserve proposal
  5. Vorschlag der Royal Forest and Bird Protection Society

-46.4475169.81388888889Koordinaten: 46° 26′ 51″ S, 169° 48′ 50″ O