Nujol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sicherheitshinweise
CAS-Nummer

8042-47-5

GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
keine GHS-Piktogramme
H- und P-Sätze H: keine H-Sätze
P: keine P-Sätze
EU-Gefahrstoffkennzeichnung [2][3]
keine Gefahrensymbole
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze
S: 24​‐​25

Nujol ist eine farblose, ölige Flüssigkeit. Als Vertreter der Paraffinöle ist es ein Gemisch aus langkettigen Alkanen.

Eine wichtige Anwendung findet Nujol als Suspensionsmittel in der Infrarot-Spektroskopie. Aufgrund seiner folgenden Eigenschaften ist es dazu gut geeignet:

  • Als schweres Paraffinöl ist Nujol unter Normalbedingungen gegen viele Stoffe chemisch inert. Gegenüber reaktiven Substanzen bildet es zudem eine Schutzschicht und verhindert deren Zerfall während des Messvorgangs.
  • Nujol weist ein relativ einfaches Absorptionsspektrum im Infraroten auf. Seine Banden liegen zwischen 2950–2750(s), 1465–1450(m), 1380–1370(m) und 620(w) cm−1 (Wellenzahlen), die durch CH2- und CH3-Schwingungen verursacht werden. Die Banden überlagern meist nicht die charakteristischen Banden der Prüfsubstanz.
  • Transparente, homogene Emulsionen aus Nujol und Feststoffen lassen sich durch Verreibung der Substanz in Nujol herstellen. Bei der Erzeugung von Nujol-Verreibungen ist eine Übersättigung des IR-Spektrums durch Nujol zu vermeiden, da das Spektrum der Substanz verfälscht wiedergegeben werden kann. Übersättigung tritt besonders bei hohen Nujol-Anteilen auf (> 100:1).

Die Brechungsindex von Nujol liegt bei: n_{D}^{20} = 1,48.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Diese Substanz wurde in Bezug auf ihre Gefährlichkeit entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden.
  2. Seit 1. Dezember 2012 ist für Stoffe ausschließlich die GHS-Gefahrstoffkennzeichnung zulässig. Bis zum 1. Juni 2015 dürfen noch die R-Sätze dieses Stoffes für die Einstufung von Zubereitungen herangezogen werden, anschließend ist die EU-Gefahrstoffkennzeichnung von rein historischem Interesse. Aus diesem Grunde fehlen in aktuellen Artikelversionen gelegentlich die S-Sätze oder Quellen dafür; die vollständige EU-Kennzeichnung findet sich dann in Artikelversionen vor Dezember 2012.
  3. Sicherheitsdatenblatt Paraffin Liquid, Suitable for Nujol Mull Preparations for IR-Spect. bei FisherScientific, abgerufen 24. März 2013.