Nukulaelae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt

Nukulaelae
NASA-Foto
NASA-Foto
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Ellice-Inseln
Geographische Lage 9° 23′ S, 179° 51′ O-9.3811111111111179.85222222222Koordinaten: 9° 23′ S, 179° 51′ O
Nukulaelae (Tuvalu)
Nukulaelae
Anzahl der Inseln 19
Hauptinsel Fagaua
Landfläche 1,8 km²
Einwohner 393 (2005)
Karte von Nukulaelae
Karte von Nukulaelae

Nukulaelae (alter Name: Michellsinseln) ist einer der neun Bezirke des pazifischen Inselstaates Tuvalu. Gleichzeitig ist er einer der Atolle des Inselstaats.

Nukulaelae liegt im Süden Tuvalus. Nur Niulakita liegt noch südlich von Nukulaelae; es gehört allerdings erst seit den 1940er Jahren zu Tuvalu bzw. zu dessen politischem Vorgänger, der britischen Kolonie Gilbert and Ellice Islands Colony (siehe Abschnitt Geschichte der Gilbert- und Ellice-Inseln).

Das Atoll Nukulaelae besteht aus etwa 15 kleinen Inseln, und hatte 2002 393 Einwohner. Zwei Drittel der Bevölkerung wurde im 19. Jahrhundert von Sklavenhändlern von den Inseln verschleppt. Von 1865 bis 1890 war ein Teil der Inseln an deutsche Siedler verpachtet.

Inseln des Atolls[Bearbeiten]

Das Atoll Nukulaelae besteht aus 19 Inseln:

  • Asia
  • Aula
  • Fangaua
  • Fenualago
  • Fetuatasi
  • Kalilaia
  • Kavutu
  • Motala
  • Motualama
  • Motukatuli
  • Motukatuli Foliki
  • Muliteatua
  • Niuoko
  • Tapuaelani
  • Teafatule
  • Teafuafatu
  • Temotuloto
  • Temotutafa
  • Tumiloto

Weblinks[Bearbeiten]