Nukuoro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt

Nukuoro
ISS-Bild von Nukuoro
ISS-Bild von Nukuoro
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Karolinen
Geographische Lage 3° 51′ N, 154° 56′ O3.8483333333333154.94083333333Koordinaten: 3° 51′ N, 154° 56′ O
Nukuoro (Föderierte Staaten von Mikronesien)
Nukuoro
Anzahl der Inseln 44
Hauptinsel Nukuoro Islet
Länge 8 km
Landfläche 1,67 km²
Lagunenfläche 27,25 km²
Gesamtfläche 40 km²
Einwohner 372 (2007)
Karte von Nukuoro
Karte von Nukuoro

Nukuoro ist ein Atoll in den Föderierten Staaten von Mikronesien. Es ist Teil des Bundesstaates Pohnpei.

Geographie[Bearbeiten]

Nukuoro hat eine Bevölkerung von weniger als 400 Personen.

Die Lagune hat einen Durchmesser von 6 km. Die Gesamtfläche des Atoll beträgt 40 km², die Landfläche jedoch nur 1,67 km². Davon entfallen 0,466 km² oder 46,6 Hektar auf die Hauptinsel Nukuoro entfallen, die sechsmal so groß ist wie die zweitgrößte Insel Gausema.[1] Die Ressourcen der Inseln sind daher beschränkt. Die Bewohner ernähren sich von Fischfang, ein wenig Landwirtschaft und der Aufzucht von Nutztieren.

Das Atoll ist vergleichsweise abgelegen. Es gibt keine Landebahn und nur wenig Schiffsverkehr: Einmal im Monat wird die Insel von einem Passagierschiff angelaufen. Das Atoll wird von Zeit zu Zeit auch von Kreuzfahrtschiffen angesteuert.

Sprache[Bearbeiten]

Sie sprechen eine Sprache aus der polynesischen Sprachgruppe namens „Nukuoro“. Die Insel zählt daher zu den polynesischen Exklaven, welche sich außerhalb des polynesischen Dreiecks befinden.

Inseln[Bearbeiten]

Die Inseln des Atolls sind in der Reihenfolge des Uhrzeigersinns aufgelistet, beginnend im Norden bzw. Nordwesten[2]:

Nr. Motu Fläche
(ha)
Einwohner
2007
1 Deungagelegele
2 Dalainamu
3 Gabinivele
4 Hauosiga
5 Namoilodoa
6 Modunui
7 Moduia
8 Dalagivao
9 Dolungahale
10 Ahulanui
11 Niulegida
12 Masagumani-ilalo
13 Ahulegalega
14 Dahaugadabu
15 Dahangahaino
16 Ahuilodo
17 Moduidua
18 Modubodai
19 Sabinimadogo
20 Deahu (nördliche)
21 Deahu (mittlere)
22 Deahu (südliche)
23 Moduovae
24 Ahuedolu
25 Moduodula
26 Ahuloloa
27 Baonga
28 Moduovega
29 Balaiasi
30 Haduganae
31 Tuila
32 Sungaulohu
33 Ngaligi
34 Haisisi
35 Demodu
36 Ladi
37 Dagamanga
38 Nukuoro
39 Masagumani-ingage
40 Masabu
41 Senugudai
42 Gausema
43 Moduilodo
44 Deahua
45 Olomanga
46 Moduilalo
  Nukuoro 167 372

Literatur[Bearbeiten]

Pacific Languages: An Introduction John Lynch, University of Hawaii Press, 1998 S.50-51 „polynesian outliers“

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Edwin Horace Bryan: Guide to place names in the Trust Territory of the Pacific Islands: (the Marshall, Caroline and Mariana Islands) (Paperback). Honolulu: Pacific Scientific Information Center, 1971 (Originalangaben: 0.180 sq. mi. bzw. 0.030 sq.mi.).
  2. Vern Carroll: Place names on Nukuoro Atoll, Atoll Research Bulletin No. 107, 30. September 1954 (PDF; 580 kB)

Weblinks[Bearbeiten]