Nuur-ud-Din-Moschee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nuur-ud-Din-Moschee
Nuur-ud-Din-Moschee
Koordinaten: 49° 53′ 7″ N, 8° 37′ 15″ O49.8852777777788.6208333333333Koordinaten: 49° 53′ 7″ N, 8° 37′ 15″ O
Ort Darmstadt
Grundsteinlegung 11. Mai 2002
Eröffnung August 2003
Richtung/Gruppierung AMJ
Architektonische Informationen
Einzelangaben
Kapazität 550
Grundstück 2.418 m²
Kuppel 1
Minarette 2
Minaretthöhe 17 m

Website: http://www.nuuruddin-moschee.de

Die Nuur-ud-Din-Moschee (Urdu ‏مسجد نور الدین‎, DMG Masǧid Nūr al-Dīn‎ ‚Licht der Religion‘ benannt nach Nuur ud-Din) befindet sich in Darmstadt (Stadtteil Darmstadt-Nord) und wird von der Ahmadiyya-Gemeinde Darmstadt betrieben. Die Grundsteinlegung erfolgte am 11. Mai 2002, eingeweiht wurde sie im August 2003 durch Khalifat ul-Massih Mirza Masrur Ahmad. Zu dem Bauwerk gehören zwei 17 Meter hohe Minarette, die bebaute Fläche beträgt 331,54 m². Die Moschee kann über 550 Personen aufnehmen und ist Teil des 100-Moscheen-Plans.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nuur-ud-Din-Moschee (Darmstadt) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien