Nyainrong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tibetische Bezeichnung
Tibetische Schrift:
གཉན་རོང་རྫོང
Wylie-Transliteration:
gnyan rong rdzong
Offizielle Transkription der VRCh:
Nyainrong
THDL-Transkription:
Nyenrong
Andere Schreibweisen:
Nyanrong
Chinesische Bezeichnung
Traditionell:
聶榮縣
Vereinfacht:
聂荣县
Pinyin:
Nièróng Xiàn

Nyainrong (tib.: gnyan rong rdzong, tibetisch: གཉན་རོང་རྫོང, auch: Nyenrong) ist ein Kreis des Regierungsbezirks Nagqu im Autonomen Gebiet Tibet der Volksrepublik China.

Fläche und Bevölkerung[Bearbeiten]

Nyainrong hat eine Fläche von 9.017 km². Im Jahr 1990 hatte Nyainrong 23.627 Einwohner, davon waren 23.572 Tibeter (99,8 %) und 55 Han-Chinesen (0,2 %); 2003 war die Bevölkerung auf 28.192 Einwohner angewachsen.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Name Tibetisch Wylie Chinesisch Pinyin
Großgemeinde Dagzong ལྟག་རྫོང ltag rdzong 大众镇 Dàzhòng Zhēn
Gemeinde Sêrqên གསེར་ཆེན gser chen 色庆乡 Sèqìng Xiàng
Gemeinde Nyima ཉི་མ nyi ma 尼玛乡 Nímǎ Xiàng
Gemeinde Damxung འདམ་གཤུང 'dam gshung 当木江乡 Dāngmùjiāng Xiàng
Gemeinde Chadam ཁྲ་འདམ khra 'dam 查当乡 Chádāng Xiàng
Gemeinde Sangrong ཁྲོ་ལུང khro lung 桑荣乡 Sāngróng Xiàng
Gemeinde Xagqu ཤག་ཆུ shag chu 下曲乡 Xiàqǔ Xiàng
Gemeinde Pêxung བེ་གཞུང be gzhung 白雄乡 Báixióng Xiàng
Gemeinde Sogxung སོག་གཞུང sog gzhung 索雄乡 Suǒxióng Xiàng
Gemeinde Yumqu གཡུ་མཆོག g.yu mchog 永曲乡 Yǒngqǔ Xiàng
Lage von Nyainrong (rosa) in Nagqu (gelb) innerhalb von Tibet (hellgrau)

Literatur[Bearbeiten]

  • Xú Píng 徐平, Nàqǔ 那曲 (Nagqu), Beijing, Wǔzhōu chuánbō chūbǎnshè 五洲传播出版社 2000, ISBN 7-80113-400-1.
  • Guójiā cèhuìjú dìmíng yánjiūsuǒ 国家测绘局地名研究所, Xīzàng dìmíng 西藏地名 / bod ljongs sa ming བོད་ལྗོངས་ས་མིང (Tibetische Ortsnamen), Beijing, Zhōngguó Zàngxué chūbǎnshè 中国藏学出版社 1995, ISBN 7-80057-284-6.

Weblinks[Bearbeiten]

32.45583333333392.489722222222Koordinaten: 32° 27′ N, 92° 29′ O