Nyang’oma Kogelo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nyang’oma Kogelo
Basisdaten
Einwohner 3648 Einw. [1]
Höhe 1288 m
Koordinaten 0° 1′ S, 34° 21′ O-0.01666666666666734.351288Koordinaten: 0° 1′ S, 34° 21′ O
Nyang’oma Kogelo (Kenia)
Nyang’oma Kogelo
Nyang’oma Kogelo
Politik
Provinz Nyanza
County Siaya District
Division Karemo
Bürgermeister James Ojwang’ Obalo
Homepage von Nyang’oma Kogelo

Nyang’oma Kogelo ist eine Stadt mit circa 3600 Einwohnern im Siaya District der Provinz Nyanza in Kenia. Bekannt wurde die Stadt als Geburtsort von Barack Obama, Sr., dem Vater des 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Barack Obama. Die Stadt erlebte im Zuge der Präsidentschaftskandidatur und der darauffolgenden Wahl Obamas einen Aufschwung. So wurde die Stadt wenige Tage nach Obamas erfolgreicher Kandidatur an das Stromnetz angeschlossen.[2]

Infrastruktur[Bearbeiten]

Nyang’oma Kogelo verfügt über eine Primary (Senator Obama Primary School) und eine Secondary School (Senator Obama High School). Es gibt ein Gesundheitszentrum und seit 2008 eine Polizeistation.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Strange revearsal in Kogelo, Artikel in The EastAfrican, 23. Januar 2009, abgerufen am 5. Februar 2010.
  2. Sleepy Kogelo village transformed overnight, Artikel in der Daily Nation vom 6. November 2008, abgerufen am 5. Februar 2010.