Nyergesújfalu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nyergesújfalu
Wappen von Nyergesújfalu
Nyergesújfalu (Ungarn)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Mitteltransdanubien
Komitat: Komárom-Esztergom
Kleingebiet bis 31.12.2012: Esztergom
Koordinaten: 47° 46′ N, 18° 33′ O47.76032818.556724Koordinaten: 47° 45′ 37″ N, 18° 33′ 24″ O
Fläche: 39,51 km²
Einwohner: 7.510 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 190 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 33
Postleitzahl: 2536
KSH kódja: 15352
Struktur und Verwaltung (Stand: 2012)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeisterin: Magdolna Mihelik
Postanschrift: Kossuth Lajos u. 104-106
2536 Nyergesújfalu
Webpräsenz:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Nyergesújfalu (deutsch Neudorf a. d. Donau) ist eine Stadt im Komitat Komárom-Esztergom im Nordwesten Ungarns. Am 1. Januar 2011 lebten dort 7.510 Einwohner. Bürgermeisterin von Nyergesújfalu ist seit 2010 Magdolna Mihelik.

Lage[Bearbeiten]

Nyergesújfalu liegt am südlichen Ufer der Donau, die hier etwa 1 km breit ist. Das nördliche Ufer gehört bereits zur Slowakei. Durch die Stadt verläuft die Hauptstraße Nr. 10, die von Győr über Komárom in die Hauptstadt Budapest führt.

Partnergemeinden[Bearbeiten]

Partnergemeinden sind seit 1991 Neu Wulmstorf (Niedersachsen) und Karlsdorf-Neuthard (Baden-Württemberg).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nyergesújfalu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien