Nzema (Sprache)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nzima ist eine Weiterleitung auf diesen Artikel. Zum südafrikanischen Fotografen siehe Sam Nzima.
Nzema

Gesprochen in

Ghana, Elfenbeinküste
Sprecher 262.000 (2004 SIL)
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von eine nationale Sprache
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

nzi

ISO 639-3:

nzi

Nzema (auch Nzima und Appolo) ist die Sprache der westafrikanischen Nzema, mit ca. 262.000 Sprechern in Ghana (2004 SIL) in der Western Region, der südwestlichen Ecke des Landes.

Nzema wird auch in der Elfenbeinküste von ca. 66.700 Sprechern (1993) gesprochen. Diese leben im Wesentlichen im Département d’Aboisso, in der Subpräfektur Tiapoum an der Südostküste. Viele Nzema leben auch in Abidjan.

Anerkannter Dialekt ist Evalue. Nahe verwandt sind die Sprachen Ahanta, Anyi und Baule.

Berühmte Nzema-Sprecher[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]