O’Reilly 300

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Autorennen der NASCAR Nationwide Series auf dem Texas Motor Speedway. Für das gleichnamige Rennen der Craftsman Truck Series der Saison 1999, siehe Chevy Silverado 350K.
O’Reilly 300
Veranstaltungsort: Texas Motor Speedway
Hauptsponsor: O’Reilly
Erstes Rennen: 1997
Distanz: 300 Meilen (482,8 km)
Anzahl Runden: 200
Ehemalige Namen: Coca Cola 300 (1997–1999)

Albertsons 300 (2000)

Jani-King 300 (2001)

Das O’Reilly 300 ist ein jährlich stattfindendes Autorennen der NASCAR Nationwide Series. Es wird auf dem Texas Motor Speedway in Fort Worth, Texas ausgetragen. Erstmals wurde es im Jahre 1997 mit dem Namen Coca Cola 300 ausgetragen, Mark Martin gewann das Rennen, sowie noch zwei weitere Male (1999, 2000), womit er der siegreichste Fahrer des O’Reilly 300 ist.

Seit der Saison 2005 wird jährlich noch ein zweites NASCAR-Nationwide-Series-Rennen auf dem Texas Motor Speedway ausgetragen, die O’Reilly Challenge.

Bisherige Sieger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]