OC Vannes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vannes OC
Vannes OC Logo.svg
Voller Name Vannes Olympique Club
Ort Vannes
Gegründet 1998
Stadion Stade de la Rabine
Plätze 8000
Präsident Michel Jestin
Trainer Thierry Froger
Homepage www.vocfoot.net
Liga National
2012/13 10. Platz
Heim
Auswärts

Vannes Olympique Club (bzw. auf Bretonisch Gwened Olimpek Klub) ist ein französischer Fußballverein aus Vannes, der Hauptstadt des französischen Départements Morbihan in der Bretagne.

Er entstand erst 1998 durch Fusion zweier Klubs, Véloce Vannes und FC Vannes (schon 1892 gegründet), und ist zügig bis in die zweithöchste französische Spielklasse aufgestiegen. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Weiß; die Ligamannschaft spielt im Stade de la Rabine, das eine Kapazität von 9.500 Plätzen aufweist.

Vereinspräsident ist Michel Jestin; die erste Mannschaft wird seit Dezember 2012 von Thierry Froger trainiert. (Stand: September 2013)

Ligazugehörigkeit[Bearbeiten]

Erstklassigkeit (Division 1, seit 2002 in Ligue 1 umbenannt) hat der Klub bisher noch nicht aufzuweisen; 2008 stieg er erstmals in die Ligue 2 auf und musste somit, gleichfalls zum ersten Mal, Profistatus annehmen.

Erfolge[Bearbeiten]

Bekannte Spieler in Vergangenheit und Gegenwart[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]