OD-N-Aiwo Hotel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das OD-N-Aiwo Hotel (auch Oden Aiwo Hotel) ist eine Jugendherberge in Aiwo auf dem pazifischen Inselstaat Nauru; es ist die einzige touristische Unterkunft des Landes neben dem Menen Hotel in Meneng.

Die Herberge ist ein drei- bis vierstöckiger Baukomplex und wird privat betrieben durch eine Nichte des früheren Staatspräsidenten René Harris; außerdem hat sie eine eigene Geflügelfarm. Die Unterkünfte sind spärlich ausgestattet, dafür sehr günstig, was vor allem für so genannte Rucksacktouristen ein Vorteil ist. Dennoch ist es familienfreundlich eingerichtet; es gibt Klimaanlagen, Tee- und Kaffeemaschinen, Kühlschränke, eine Wäscherei, Mietfahrzeuge und einen Taxidienst zum Flughafen. Es gibt auch ein Restaurant, welches orientalische, ozeanische und nauruische Spezialitäten anbietet.

Siehe auch: Tourismus in Nauru

-0.53694444444444166.91083333333Koordinaten: 0° 32′ 13″ S, 166° 54′ 39″ O