OFC Champions League 2011/12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
OFC Champions League logo.svg

Die OFC Champions League 2011/12 ist die elfte Ausspielung eines ozeanischen Meister-Wettbewerbs für Vereinsmannschaften im Fußball und findet von 29. Oktober 2011 bis 13. Mai 2012 wie gehabt mit acht Vereinen aus sieben Ländern (Fidschi, Neuseeland, Neukaledonien, Papua-Neuguinea, Salomonen, Tahiti und Vanuatu) statt. Auckland City FC aus Neuseeland qualifizierte sich als Titelverteidiger. Die übrigen sieben Teams qualifizierten sich aufgrund ihrer Platzierungen in ihrer heimischen Liga. Neuseeland durfte zwei Teams in den Wettbewerb entsenden. Eine Qualifikationsrunde findet in dieser Saison ebenfalls wieder nicht statt. Die acht Klubs spielen in zwei Gruppen mit jeweils drei Heim- und Auswärtsspielen die Teilnehmer am Finale aus.

Der Sieger qualifiziert sich für die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2012 in Japan.

Gruppenphase[Bearbeiten]

Seit dieser Saison werden die beiden neuseeländischen Vertreter jeweils einer Gruppe zugelost - in früheren Wettbewerben spielten sie in einer Gruppe gegeneinander. Eine Mannschaft aus Neuseeland wird gegen die Meister aus Fidschi, Neukaledonien und Tahiti spielen, der andere Klub gegen die Titelträger aus Vanuatu, den Salomonen und Papua-Neuguinea.[1]

Gruppe A[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. TahitiTahiti AS Tefana 6  4  1  1 015:120  +3 13
 2. NeuseelandNeuseeland Waitakere United 6  4  0  2 021:600 +15 12
 3. FidschiFidschi Ba FC 6  3  0  3 007:160  −9 09
 4. NeukaledonienNeukaledonien AS Mont-Dore 6  0  1  5 002:110  −9 01
29. Oktober 2011
Waitakere United 10:00 AS Tefana
30. Oktober 2011
Ba FC 2:1 AS Mont-Dore
12. November 2011[A 1]
AS Mont-Dore 1:1 AS Tefana
20. November 2011
Waitakere United 4:0 Ba FC
2. Dezember 2011
AS Tefana 4:1 Ba FC
3. Dezember 2011
AS Mont-Dore 0:1 Waitakere United
17. Februar 2012
AS Tefana 3:0´ Waitakere United
18. Februar 2012
AS Mont-Dore 0:1 Ba FC
2. März 2012
AS Tefana 2:0 AS Mont-Dore
4. März 2012
Ba FC 3:2 Waitakere United
31. März 2012
Waitakere United 4:0 AS Mont-Dore
15. April 2012[A 2]
Ba FC 0:5 AS Tefana
  1. Das Spiel wurde wegen der Teilnahme von AS Tefana am französischen Fußballpokal verschoben. [1]
  2. Das Spiel war ursprünglich für den 31. März 2012 terminiert, wurde aber wegen schweren Gewitters in Fiji auf den nächsten Tag verschoben. [2] Nach weiteren Besprechungen zwischen OFC, dem Fußballverband von Fiji, der Stadtverwaltung von Lautoka und den beiden Vereinen wurde es entschieden, das Spiel erneut zu verlegen.[3] Letztlich wurde die Partie am 15. April in Auckland (Neuseeland) ausgetragen.[4]

Gruppe B[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. NeuseelandNeuseeland Auckland City FC 6  4  1  1 017:800  +9 13
 2. Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Hekari United FC 6  3  2  1 009:600  +3 11
 3. VanuatuVanuatu Amicale FC 6  2  1  3 006:700  −1 07
 4. SalomonenSalomonen Koloale FC Honiara 6  1  0  5 007:180 −11 03
29. Oktober 2011
Amicale FC 1:1 Hekari United FC
Koloale FC 1:4 Auckland City FC
19. November 2011
Auckland City FC 2:0 Hekari United FC
Amicale FC 2:0 Koloale FC
10. Dezember 2011[B 1]
Hekari United FC 3:1 Koloale FC
18. Januar 2012[B 2]
Auckland City FC 3:2 Amicale FC
18. Februar 2012
Auckland City FC 7:3 Koloale FC
Hekari United FC 2:0 Amicale FC
3. März 2012
Koloale FC 1:0 Amicale FC
Hekari United FC 1:1 Auckland City FC
31. März 2012
Amicale FC 1:0 Auckland City FC
Koloale FC 1:2 Hekari United FC
  1. Das Spiel wurde wegen Problemen mit der Feldzugang des Stadions verschoben. [5]
  2. Das Spiel wurde wegen der Teilnahme von Auckland City an der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2011 verschoben. [6]

Finale[Bearbeiten]

Im Finale treffen die beiden Gruppensieger in Hin- und Rückspiel aufeinander. Das Hinspiel findet am 29. April, das Rückspiel am 13. Mai 2012 statt.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Auckland City FC NeuseelandNeuseeland 3:1 Franzosisch-PolynesienFranzösisch-Polynesien AS Tefana 2:1 1:0

Beste Torschützen[Bearbeiten]

Nachfolgend sind die besten Torschützen der OFC-Champions-League-Saison aufgeführt.[2]

Rang Spieler Klub Tore
1 SpanienSpanien Manel Expósito Auckland City FC
6
2 FidschiFidschi Roy Krishna Waitakere United
5
3 Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Kema Jack Hekari United FC
4

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Outcomes of OFC Executive Committee meeting
  2. Champions League 2011/2012 » Torschützenliste

Weblinks[Bearbeiten]