Oakham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die englische Stadt Oakham. Zu dem gleichnamigen Ort in den Vereinigten Staaten siehe Oakham (Massachusetts).
Oakham (Vereinigtes Königreich)
Oakham
Oakham
Lage von Oakham
Oakham Castle, Great Hall
All Saints Church, Oakham

Oakham ist der Verwaltungssitz und der größte Ort der englischen Unitary Authority Rutland in der Region East Midlands. Im Jahr 2001 zählte die Gemeinde (civil parish) 9.975 Einwohner.[1]

Lage[Bearbeiten]

Oakham liegt 28 km östlich von Leicester. Im Osten von Oakham erstreckt sich der Stausee Rutland Water.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Oakham Castle (vom normannischen Schloss ist nur noch die Great Hall aus dem 12. Jahrhundert erhalten)
  • All Saints Church aus dem 14. Jahrhundert

Verkehr[Bearbeiten]

Die A-Straße A 606 führt durch Oakham und verbindet den Ort mit Melton Mowbray und Nottingham im Nordwesten und Stamford im Osten. In Oakham zweigt die A 6003 nach Süden Richtung Corby und Kettering ab. Seit Januar 2007 wird der verkehrsreiche Ortskern durch eine Umgehungsstraße entlastet.

Der Bahnhof von Oakham liegt an der Eisenbahnstrecke von Peterborough nach Birmingham.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Größter Arbeitgeber ist die britische Niederlassung des US-Versandhauses Lands’ End. Aus dessen europäischem Warenlager in Oakham werden überwiegend Kunden in Großbritannien und Deutschland beliefert.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Oakham – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  1. National Statistics

52.6705-0.7333Koordinaten: 52° 40′ N, 0° 44′ W