Obergericht Ōsaka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Obergericht Ōsaka (jap. 大阪高等裁判所, Ōsaka kōtō-saiban-sho) ist eines von acht japanischen Obergerichten und hat seinen Sitz in Ōsaka. Der Gerichtsbezirk umfasst ein Gebiet im Süden der japanischen Hauptinsel Honshū. Übergeordnet ist nur der Oberste Gerichtshof.

Weblinks[Bearbeiten]

34.695819444444135.50403055556Koordinaten: 34° 41′ 45″ N, 135° 30′ 15″ O