Oberschule am Elsengrund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oberschule am Elsengrund
Schulform Gymnasium
Gründung 1983
Ort Berlin-Mahlsdorf
Land Berlin
Staat Deutschland
Koordinaten 52° 30′ 3″ N, 13° 36′ 37″ O52.50083333333313.610277777778Koordinaten: 52° 30′ 3″ N, 13° 36′ 37″ O
Schüler etwa 750
Lehrkräfte etwa 50

Die Oberschule am Elsengrund war ein Gymnasium im Berliner Ortsteil Mahlsdorf im Bezirk Marzahn-Hellersdorf mit rund 750 Schülern und 50 Lehrern.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet als Polytechnische Oberschule 1983 zu Zeiten der DDR, wurde die Schule nach der Wende zur 5. Gesamtschule im damaligen Bezirk Hellersdorf. Nach dem Umzug dieser Gesamtschule nach Berlin-Hellersdorf wurde hier schließlich am 1. August 1993 das 5. Gymnasium eröffnet. Seit dem 12. September 1997 hieß die Schule Oberschule am Elsengrund – Gymnasium.

Die Schule ist 2009 geschlossen und mit dem Otto-Nagel-Gymnasium in Berlin-Biesdorf zusammengelegt worden.

Das Gymnasium war eine der Modellschulen des senatsgeförderten Projekts Pädagogische Schulentwicklung (PSE).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Oberschule am Elsengrund – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien