Oberstorcha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oberstorcha
Wappen fehlt
Oberstorcha (Österreich)
Oberstorcha
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Steiermark
Politischer Bezirk: Südoststeiermark
Kfz-Kennzeichen: SO (ab 1.7.2013; alt: FB)
Fläche: 8,8 km²
Koordinaten: 46° 58′ N, 15° 47′ O46.96666666666715.783333333333310Koordinaten: 46° 58′ 0″ N, 15° 47′ 0″ O
Höhe: 310 m ü. A.
Einwohner: 620 (1. Jän. 2014)
Bevölkerungsdichte: 70 Einw. pro km²
Postleitzahlen: 8324, 8341
Vorwahl: +43 3115
Gemeindekennziffer: 6 23 49
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Oberstorcha 100
8324 Kirchberg an der Raab
Website: www.oberstorcha.at
Politik
Bürgermeister: Johann Gross (ÖVP)
Gemeinderat: (2010)
(9 Mitglieder)
3
3
2
1
Von 9 Sitzen entfallen auf:
Lage der Gemeinde Oberstorcha im Bezirk Südoststeiermark
Bad Gleichenberg Bad Radkersburg Deutsch Goritz Edelsbach bei Feldbach Eichkögl Fehring Feldbach Gnas Halbenrain Jagerberg Kapfenstein Kirchbach in der Steiermark Kirchberg an der Raab Klöch Mettersdorf am Saßbach Mureck Murfeld Paldau Pirching am Traubenberg Riegersburg Sankt Anna am Aigen Sankt Peter am Ottersbach Sankt Stefan im Rosental Straden Tieschen Unterlamm SteiermarkLage der Gemeinde Oberstorcha im Bezirk Südoststeiermark (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Oberstorcha ist bis Ende 2014 eine Gemeinde mit 620 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2014) im Süd-Osten der Steiermark im Bezirk Südoststeiermark. Im Rahmen der Gemeindestrukturreform in der Steiermark[1] wird Oberstorcha ab 2015 auf die Gemeinden Kirchberg an der Raab (Ortsteil 8324 Oberstorcha als Katastralgemeinde Oberstorcha) und Paldau (Ortsteile 8341 Reith und 8341 Unterstorcha als neue Katastralgemeinde) aufgeteilt. Grundlage dafür ist das Steiermärkische Gemeindestrukturreformgesetz - StGsrG.[2]

Geografie[Bearbeiten]

Geografische Lage[Bearbeiten]

Oberstorcha liegt im Raabtal ca. 7 km westlich der Bezirkshauptstadt Feldbach im Oststeirischen Hügelland.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Die Gemeinde bestand aus den Ortschaften Oberstorcha mit 317 Einwohnern (Stand 31.10.2011), Reith mit 136 Einwohnern und Unterstorcha mit 178 Einwohnern.[3]

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Klimaregion Feldbacher Riedelland

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]


Politik[Bearbeiten]

Gemeinderat[Bearbeiten]

Der Gemeinderat besteht aus 9 Mitgliedern und setzt sich seit der Gemeinderatswahl 2010 aus Mandaten der folgenden Parteien zusammen:

  • 3 ÖVP - stellt den Bürgermeister
  • 3 Gemeindeliste Oberstorcha (GLO)
  • 2 FPÖ
  • 1 SPÖ

Gemeindevorstand

Bürgermeister: Johann Gross (ÖVP), Vizebürgermeister: Christian Schiefermayer (GLO), Finanzreferent: Hannes Baumgartner (FPÖ)

Gemeinderat

Karl Schiefer, Werner Neuhold (beide ÖVP), Sieglinde Krenn, Martin Rossmann (beide GLO), Edith Hütter (FPÖ), Thomas Trummer (SPÖ)


Der Gemeinderat wird 2015 neu gewählt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Steiermärkische Gemeindestrukturreform.
  2. § 5 Abs. 4 des Gesetzes vom 17. Dezember 2013 über die Neugliederung der Gemeinden des Landes Steiermark (Steiermärkisches Gemeindestrukturreformgesetz – StGsrG). Landesgesetzblatt für die Steiermark vom 2. April 2014. Nr. 31, Jahrgang 2014. ZDB-ID 705127-x. S. 5–6.
  3. [1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Oberstorcha – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien