Obihiro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Obihiro-shi
帯広市
Obihiro
Geographische Lage in Japan
Obihiro (Japan)
Red pog.svg
Region: Hokkaidō
Präfektur: Hokkaidō
Koordinaten: 42° 55′ N, 143° 12′ O42.923961111111143.19615555556Koordinaten: 42° 55′ 26″ N, 143° 11′ 46″ O
Basisdaten
Fläche: 618,94 km²
Einwohner: 168.826
(30. September 2014)
Bevölkerungsdichte: 273 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 01207-6
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Obihiro
Baum: Betula platyphylla var. japonica
Blume: Fritillaria camschatcensis
Vogel: Feldlerche
Rathaus
Adresse: Obihiro City Hall
7-1 Nishi-5-jō-minami
Obihiro-shi
Hokkaidō 080-8670
Webadresse: http://www.city.obihiro.hokkaido.jp
Lage Obihiros in der Präfektur Hokkaidō
Lage Obihiros in der Präfektur
Rathaus von Obihiro

Obihiro (jap. 帯広市, -shi) ist eine Großstadt in der japanischen Unterpräfektur Tokachi im Zentrum der Insel Hokkaidō.

Die Stadt ist Sitz der 5. Division der japanischen Bodenselbstverteidigungsstreitkräfte. Darüber hinaus ist die Stadt der Austragungsort der japanischen Rallye-Meisterschaften.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Ernennung zur Shi erfolgte am 1. April 1933.

Verkehr[Bearbeiten]

Die Dōtō-Autobahn besitzt zudem die Abfahrten Obihiro und Otofuke-Obihiro, die sich jedoch auf dem Gemeindegebiet von Memuro bzw. Otofuke befinden.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]