Oblast Donezk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oblast Donezk
Донецька область/Donezka oblast
Донецкая область/Donezkaja oblast
Wappen der Oblast Donezk Flagge der Oblast Donezk
Basisdaten
Oblastzentrum: Donezk
Offizielle Sprachen: Ukrainisch, Russisch
Einwohner: 4.343.900 (2014)
Bevölkerungsdichte: 163,82 Einwohner je km²
in Städten: 90,2 %
Fläche: 26.517 km²
KOATUU: 1400000000
Kfz-Kennzeichen: AH
Verwaltungsgliederung
Rajone: 18
Städte: 52
durch Oblast verwaltet: 28
durch Rajon verwaltet: 24
Stadtrajone: 21
Siedlungen städtischen Typs: 131
Dörfer: 875
Siedlungen: 246
Kontakt
Adresse: бульвар Пушкіна 34
83105 м. Донецьк
Website: Offizielle Website
Karte
Moldawien Ungarn Serbien Rumänien Russland Polen Slowakei Weissrussland Oblast Wolhynien Oblast Riwne Oblast Schytomyr Kiew Oblast Kiew Oblast Tschernihiw Oblast Sumy Oblast Lwiw Oblast Ternopil Oblast Chmelnyzkyj Oblast Transkarpatien Oblast Iwano-Frankiwsk Oblast Tscherniwzi Oblast Winnyzia Oblast Odessa Oblast Tscherkassy Oblast Poltawa Oblast Charkiw Oblast Luhansk Oblast Donezk Oblast Kirowohrad Oblast Mykolajiw Oblast Cherson Oblast Dnipropetrowsk Oblast Saporischschja Autonome Republik Krim SewastopolKarte
Über dieses Bild
Statistische Informationen

Die Oblast Donezk (ukrainisch Донецька область/Donezka oblast; russisch Донецкая область/Donezkaja oblast) ist ein Verwaltungsbezirk der Ukraine. Die Oblast liegt im Donezbecken, einem stark industrialisierten Gebiet, und ist eine der wirtschaftlich bedeutendsten und am dichtesten besiedelten Regionen der Ukraine.

Die Oblast wurde im Jahr 1932 gebildet. Von 1938 bis 1961 trug sie analog zur namensgebenden Stadt Donezk zu Ehren Stalins den Namen Oblast Stalino, allerdings wurde unter deutscher Besatzung zwischen 1941 und 1943 der Name Jusowka verwendet. Die Fläche beträgt 26.517 km². Die Einwohnerzahl betrug 2014 [1] 4.343.900 Menschen. Zentrum und namensgebende Bezirkshauptstadt ist Donezk mit knapp einer Million Einwohnern. Auf dem Gebiet der Oblast wurde im April 2014 die Volksrepublik Donezk ausgerufen.

Das Gebiet Donezk liegt im Südosten der Ukraine, es umfasst 4,4 % ihrer Fläche. Das Gebiet hat eine günstige klimatische und geographische Lage in der Ukraine, da es überwiegend eben ist und gute landwirtschaftliche Möglichkeiten bietet. Das kontinentale Klima hat die Besiedlung und Nutzung schon immer begünstigt. Einerseits findet sich hier humusreiche Erde mit einer Schichtdicke bis zu einem Meter, andererseits fehlt es aber an ausreichender, natürlicher Wasserversorgung. Im Nordwesten grenzt die Oblast Donezk an die Oblast Charkiw, im Nordosten an die Oblast Luhansk, im Südosten an Russland (Oblast Rostow), im Süden an das Schwarze Meer, im Südwesten an die Oblast Saporischschja und im Westen an die Oblast Dnipropetrowsk.

Der Rohstoffreichtum, z. B. an Kohle und Metallen, stellt die Grundlage der Wirtschaft dar, belastet aber gleichzeitig die Umwelt. Außerdem ist der technische Standard der Kohlebergwerke veraltet; es kommt immer wieder zu schweren Grubenunglücken. Enge ökonomische Verbindungen, nicht nur innerhalb der Ukraine, sondern auch nach Russland, der Zugang zum Asowschen Meer und die gut ausgebauten Verkehrswege wirken sich positiv auf die wirtschaftliche Lage des Gebietes aus.

Gebietsverwaltung Donezk mit der Eisernen Palme von Mertsalow
Der Kalmius in Donezk
Schwerindustrie prägt das Bild der Region

Größte Städte[Bearbeiten]

Stadt
(Russischer Name in Klammern falls abweichend)
Ukrainischer Name Russischer Name Einwohner
1. Januar 2006
Donezk Донецьк Донецк 993.519
Mariupol Маріуполь Мариуполь 479.959
Makijiwka (Makejewka) Макіївка Макеевка 372.778
Horliwka (Gorlowka) Горлівка Горловка 275.452
Kramatorsk Краматорськ Краматорск 173.310
Slowjansk (Slawjansk) Словьянськ Славянск 121.394
Jenakijewe (Jenakijewo) Єнакієве Енакиево 94.408
Kostjantyniwka (Konstantinowka) Костянтинівка Константиновка 86.828
Artemiwsk (Artjomowsk) Артемівськ Артёмовск 80.227
Krasnoarmijsk (Krasnoarmeisk) Красноармійськ Красноармейск 66.912
Tores Торез Торез 64.789
Druschkiwka (Druschkowka) Дружківка Дружковка 62.766
Charzysk (Charzyssk) Харцизьк Харцызск 61.773
Schachtarsk (Schachtjorsk) Шахтарськ Шахтёрск 55.043
Snischne (Sneschnoje) Сніжне Снежное 52.999
Dymytrow (Dimitrow) Димитров Димитров 52.241
Dserschynsk (Dserschinsk) Дзержинськ Дзержинск 39.491
Jassynuwata (Jassinowtaja) Ясинувата Ясиноватая 36.918
Awdijiwka (Awdejewka) Авдіївка Авдеевка 36.243
Dobropillja (Dobropolje) Добропілля Доброполье 33.375
Kirowske (Kirowskoje) Кіровське Кировское 29.367
Debalzewe (Debalzewo) Дебальцеве Дебальцево 28.160
Krasnyj Lyman (Krasny Liman) Красний Лиман Красный Лиман 25.314
Selydowe (Selidowo) Селидове Селидово 25.139
Wolnowacha Волноваха Волноваха 23.830
Dokutschajiwsk (Dokutschajewsk) Докучаївськ Докучаевск 23.736
Kurachowe (Kurachowo) Курахове Курахово 20.746
Amwrossijiwka (Amwrossijewka) Амвросіївка Амвросиевка 20.705

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten]

Die Oblast Donezk ist verwaltungstechnisch in 18 Rajone sowie 28 direkt der Oblastverwaltung unterstehenden Städte unterteilt. Dies sind die Städte Awdijiwka, Artemiwsk, Charzysk, Debalzewe, Dserschynsk, Dobropillja, Dokutschajiwsk, Druschkiwka, Dymytrow, Horliwka, Jassynuwata, Jenakijewe, Kirowske, Kostjantyniwka, Kramatorsk, Krasnyj Lyman, Krasnoarmijsk, Makijiwka, Mariupol, Nowohrodiwka, Schachtarsk, Schdaniwka, Selydowe, Slowjansk, Snischne, Tores, Wuhledar sowie das namensgebende Verwaltungszentrum der Oblast, die Stadt Donezk.

Rajone der Oblast Donezk mit deren Verwaltungszentren[Bearbeiten]

Die Oblast Donezk gliedert sich in 18 Rajone:

Karte mit den Rajonen der Oblast
Mariupol, die zweitgrößte Stadt der Oblast
Rajon Verwaltungssitz Fläche
deutsche Bezeichnung ukrainische Bezeichnung Transkription km²
Rajon Amwrossijiwka Амвросіївський район
Amwrossijiwskyj rajon
Amwrossijiwka
(Stadt)
1.455
Rajon Artemiwsk Артемівський район
Artemiwskyj rajon
Artemiwsk
(Stadt)
1.687
Rajon Dobropillja Добропільський район
Dobropilskyj rajon
Dobropillja
(Stadt)
949
Rajon Jassynuwata Ясинуватський район
Jassynuwatskyj rajon
Jassynuwata
(Stadt)
809
Rajon Kostjantyniwka Костянтинівський район
Kostjantyniwskyj rajon
Kostjantyniwka
(Stadt)
1.172
Rajon Krasnoarmijsk Красноармійський район
Krasnoarmijskyj rajon
Krasnoarmijsk
(Stadt)
1.316
Rajon Krasnyj Lyman Краснолиманський район
Krasnolymanskyj rajon
Krasnyj Lyman
(Stadt)
1.018
Rajon Marjinka Мар'їнський район
Marjinskyj rajon
Marjinka
(Stadt)
1.350
Rajon Nowoasowsk Новоазовський район
Nowoasowskyj rajon
Nowoasowsk
(Stadt)
1.000
Rajon Olexandriwka Олександрівський район
Olexandriwskyj rajon
Olexandriwka
(Siedlung städtischen Typs)
1.010
Rajon Perschotrawnewe Першотравневий район
Perschotrawnewskyj rajon
Manhusch
(Siedlung städtischen Typs)
792
Rajon Schachtarsk Шахтарський район
Schachtarskyj rajon
Schachtarsk
(Stadt)
1.194
Rajon Slowjansk Слов'янський район
Slowjanskyj rajon
Slowjansk
(Stadt)
1.274
Rajon Starobeschewe Старобешівський район
Starobeschiwskyj rajon
Starobeschewe
(Siedlung städtischen Typs)
1.255
Rajon Telmanowe Тельманівський район
Telmaniwskyj rajon
Telmanowe
(Siedlung städtischen Typs)
1.340
Rajon Welyka Nowosilka Великоновосілківський район
Welykonowosilkiwskyj rajon
Welyka Nowosilka
(Siedlung städtischen Typs)
1.901
Rajon Wolnowacha Волноваський район
Wolnowaskyj rajon
Wolnowacha
(Stadt)
1.848
Rajon Wolodarske Володарський район
Wolodarskyj rajon
Wolodarske
(Siedlung städtischen Typs)
1.221

Demographie[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
1989 1990 1995 1998 2001 2005 2008 2012 2014
5.332.400 5.339.200 5.266.900 5.068.900 4.893.600 4.671.903 4.538.918 4.403.178[2] 4.343.900[3]

Seit die Ukraine die Unabhängigkeit erlangt hat, haben tiefgreifende Veränderungen der Bevölkerungsstruktur stattgefunden. Während der Anteil der Ukrainer an der Gesamtbevölkerung um 6,2 Prozentpunkte stieg, ist der Anteil der Russen (-5,4 Prozentpunkte), Weißrussen (-0,5 Prozentpunkte), Tataren (-0,1 Prozentpunkte) und Juden (-0,3 Prozentpunkte) deutlich rückläufig.[4]

Bevölkerungsmehrheiten in der Oblast Donezk
Gelb: Ukrainische Mehrheit
Grün: Russische Mehrheit[5]
Sprachenmehrheiten
Rot: Russisch
Blau: Ukrainisch

Die Oblast Donezk ist eines der Gebiete in der Ukraine mit dem höchsten Anteil an russischsprachiger Bevölkerung. Seitdem die Ukraine die Unabhängigkeit erlangt hat, ist der Anteil der ukrainischen Muttersprachler an der Gesamtbevölkerung von 30,5 % auf 24,1 % im Jahr 2001 gefallen. Der Anteil russischer Muttersprachler an der Gesamtbevölkerung ist von 67,7 % im Jahr 1989 auf 74,9 % im Jahr 2001 gestiegen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Oblast Donezk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikinews: Oblast Donezk – in den Nachrichten

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.ukrstat.gov.ua/
  2. http://www.ukrcensus.gov.ua/eng/
  3. http://www.ukrstat.gov.ua/
  4. http://2001.ukrcensus.gov.ua/eng/results/general/nationality/
  5. http://2001.ukrcensus.gov.ua/eng/
  6. http://2001.ukrcensus.gov.ua/eng/results/general/nationality/
  7. http://www.webcitation.org/6GYqZgEfJ