Oblast Pasardschik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basisdaten
Region: Südwestbulgarien
Verwaltungssitz: Pasardschik
Fläche: 4.459 km²
Einwohner: 314.577[1] 15. März 2009
Bevölkerungsdichte: 71,6 Einwohner je km²
NUTS:BG-Code: BG423
Karte
Mazedonien Griechenland Türkei Serbien Rumänien Oblast Lowetsch Oblast Gabrowo Oblast Targowischte Oblast Schumen Oblast Sliwen Oblast Stara Sagora Oblast Plowdiw Oblast Pasardschik Oblast Widin Oblast Montana Oblast Wraza Oblast Plewen Oblast Weliko Tarnowo Oblast Russe Oblast Rasgrad Oblast Silistra Oblast Dobritsch Oblast Warna Oblast Burgas Oblast Jambol Oblast Chaskowo Oblast Kardschali Oblast Smoljan Oblast Blagoewgrad Oblast Kjustendil Oblast Pernik Sofia Oblast SofiaKarte
Über dieses Bild

Die Oblast Pasardschik (bulgarisch Област Пазарджик) ist eine Verwaltungseinheit im Südwesten Bulgariens. Ihr größter Fluss ist die Mariza. Die größte Stadt der Region ist das gleichnamige Pasardschik. Hauptwirtschaftszweige sind Industrie und Tourismus.

Bevölkerung[Bearbeiten]

In der Oblast (Bezirk) Pasardschik leben 319.358 Einwohner auf einer Fläche von 4.459 km².

Städte[Bearbeiten]

Stadt Bulgarischer Name Einwohner
(2004/2005)
Batak Батак 4.019
Belowo Белово 4.856
Brazigowo Брацигово 4.646
Kostandowo Костандово 4.356
Panagjurischte Панагюрище 20.938
Pasardschik Пазарджик 81.485
Peschtera Пещера 21.653
Rakitowo Ракитово 8.952
Sarniza Сърница 3.607
Septemwri Септември 9.386
Streltscha Стрелча 4.858
Welingrad Велинград 27.066
Wetren Ветрен 3.562

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bevölkerungszahlen zum 15. März 2009

Weblinks[Bearbeiten]

Offizielle Seite der Oblast, bulgarisch