Oboronprom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
OPK Oboronprom
Rechtsform offene Aktiengesellschaft

(ru: OAO)

Gründung 2002
Sitz Moskau, Russland
Leitung Sergey Chemezov
Mitarbeiter -
Umsatz
Branche Beteiligungsgesellschaft
Website www.oboronprom.ru

OPK Oboronprom (Russisch: ОПК Оборонпром, Englisch: Oboronprom United Industrial Corporation) ist eine russische Beteiligungsgesellschaft.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Konsortium wurde 2002 gegründet, um ein russisches Gegengewicht zur europäischen EADS zu bilden. Speziell auf dem Weltmarkt für Hubschrauber soll der Zusammenschluss der Hersteller Mil und Kamow dem französisch-deutschen Hersteller Eurocopter Konkurrenz machen.

Eigentümerstruktur[Bearbeiten]

Die Kapitalstruktur der Gesellschaft ist wie folgt: [1]:

Beteiligungen[Bearbeiten]

Die Oboronprom hält Beteiligungen an Hubschrauberherstellern, Machschinenbaufirmen und Herstellern von Verteidigungssystemen („JSC Defence systems“).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eigentümerstruktur auf oboronprom.com, abgerufen am 11. September 2012

Weblinks[Bearbeiten]