Obschtschi Syrt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Obschtschi Syrt
Höchster Gipfel namenloser Gipfel (405 m)
Lage Oblast Samara, Oblast Orenburg, Oblast Saratow (Russland), Kasachstan
Obschtschi Syrt (Föderationskreis Wolga)
Obschtschi Syrt
Koordinaten 52° 18′ N, 52° 11′ O52.29693252.187262405Koordinaten: 52° 18′ N, 52° 11′ O
f1
p1

Der Obschtschi Syrt (russisch  Общий Сырт) ist ein niedriger Höhenzug im Osten des europäischen Teils von Russland. Er zweigt nördlich von Orenburg vom Südural ab und erstreckt sich in Richtung Südwesten bis zur Wolga.

Der 500 km lange Gebirgszug bildet sowohl die Wasserscheide zwischen den Flüssen Wolga und Ural als auch einen Teil der Grenze zwischen Europa und Asien.[1] Er erreicht im Ostteil Höhen von bis zu 405 Metern.[1] Der Nordhang des Obschtschi Syrt ist von Laubwäldern bedeckt, während der südliche Hang zur Kaspischen Senke hin Steppencharakter hat.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wikisource: Obschtschi Syrt – Quellen und Volltexte (russisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Artikel Obschtschi Syrt in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)