Occupy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Occupy (engl., von lateinisch occupare ‚besetzen‘, ‚an sich reißen‘) bezeichnet:

eine weltweite Protestbewegung mit den Schwerpunkten:

Weiteres:

  • Occupy, Schlagwort und Motto (auch in kleinen und nicht überregional organisierten Veranstaltungen) im Kielwasser der Protestbewegung
  • Asamblea (‚Versammlung‘), der mit der Occupy-Bewegung bekannt gewordene und auf die Proteste in Spanien 2011 zurückgehende Begriff für eine an den Grundsätzen der Basisdemokratie und konsensualen Entscheidungsfindung orientierte öffentliche Versammlung; siehe Asamblea (Occupy-Bewegung)
  • occupy.com, ein kollaboratives Medienportal


Siehe auch:

  • Liste aller Wikipedia-Artikel, deren Titel mit Occupy beginnt
  • Blockupy, ein linkspolitisches Netzwerk in Deutschland
  • Okkupation, das Ersetzen einer vorhandenen Staatsgewalt in einem bevölkerten Gebiet durch einen externen Machthaber oder die Besetzung eines herrschaftslosen Gebietes durch eine Staatsmacht
 Wiktionary: okkupieren – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wikinews: Occupy-Bewegung – in den Nachrichten
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.