Octagon (Agentur)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Octagon
Octagon corporate logo.png
Rechtsform Holding
Gründung 1983
Sitz Norwalk (Connecticut), USA
Leitung CEO Rick Dudley
Mitarbeiter 900
Branche Marketing
Website germany.octagon.com

Die 1983 gegründete Sport-, Musik- und Entertainment-Agentur Octagon gehört zur US-amerikanischen Holding Interpublic Group of Companies (IPG) und betreut weltweit über 500 Großunternehmen wie z. B. Mastercard, Siemens und die AB InBev sowie rund 800 Athleten, Künstler und Persönlichkeiten wie z. B. den Basketballer Stephen Curry, den Rennfahrer Mark Webber, den englischen Fußballspieler Daniel Sturridge und den Rekordolympioniken Michael Phelps.

Octagon hat weltweit 68 Büros und beschäftigt über 900 Mitarbeiter in 22 Ländern. Der weltweite Hauptsitz der Agentur ist in Norwalk im US-Bundesstaat Connecticut. Der europäische Hauptsitz befindet sich in der britischen Hauptstadt London. In Deutschland hat die Agentur Standorte in Düsseldorf und Frankfurt am Main. Seit 2003 wird das Unternehmen von CEO Rick Dudley geleitet.

In Deutschland gliedert sich das Kerngeschäft von Octagon in die Bereiche Marketing, Events, Hospitality, CSR und Research. Für die Bereiche Sport, Entertainment und Lifestyle deckt Octagon das gesamte Dienstleistungsspektrum im Bereich Consulting und Support ab. Dazu zählen u.a. Strategieberatung, Marketingkonzeption, Sponsoringaktivierung sowie Erfolgsmessung.

Im Bereich der Konsumentenforschung entwickelte Octagon mit „Passion Drivers“ ein eigenes Instrument, mit dem das Fanverhalten im Sport analysiert wird und die. Eine Datenbank mit über 125.000 Fans aus 17 Ländern untersucht Octagon das Fanverhalten und versucht so die emotionale Verbindung, die der Fan zum Sport oder der Musik entwickelt, zu verstehen und in der Kommunikation aufzugreifen.

Weblinks[Bearbeiten]