Oded Kattash

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Oded Kattash
Oded Kattash
Spielerinformationen
Geburtstag 10. Oktober 1974
Geburtsort Ramat Gan, Israel
Größe 192 cm
Position Point Guard
Vereine als Aktiver
1992–1993 IsraelIsrael Maccabi Ironi Ramat Gan
1993–1995 IsraelIsrael Hapoel Galil Elyon
1995–1998 IsraelIsrael Maccabi Tel Aviv
1998–2001 GriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen
Nationalmannschaft
1993–1999 Israel
Vereine als Trainer
2004–2007 IsraelIsrael Hapoel Galil Elyon
2007–2008 IsraelIsrael Maccabi Tel Aviv
2008–2010 IsraelIsrael Hapoel Gilboa Galil
2010–2012 IsraelIsrael Hapoel Jerusalem
Seit 0 2012 IsraelIsrael Hapoel Eilat
Nationalmannschaft als Trainer
Seit 0 2010 IsraelIsrael Israel (AC)

Oded Kattash (hebräisch ‏עודד קטש‎; * 10. Oktober 1974 in Ramat Gan, Israel) ist ein ehemaliger israelischer Basketballspieler und aktuell Trainer.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Seine Profikarriere begann Kattash, der auf der Position des Point Guard spielte, 1992 bei Maccabi Ironi Ramat Gan. Nach einer Spielzeit wechselte er zu Hapoel Galil Elyon im obergaliläischen Kfar Blum. Nach zwei weiteren Spielzeiten wechselte er zum dominierenden israelischen Verein Maccabi Tel Aviv, mit dem er drei Meisterschaften und einen Pokalsieg erringen konnte. 1998 wechselte Kattash zum griechischen Spitzenverein Panathinaikos Athen. Mit den Griechen gewann er zwei Meisterschaften in Folge und konnte 2000, neben Spielern wie Fragiskos Alvertis, Dejan Bodiroga, Željko Rebrača, oder Michael Koch, mit dem Europapokal der Landesmeister den bedeutendsten Erfolg seiner Karriere verzeichnen. Nach einer schweren Knieverletzung musste Kattash 2001 seine aktive Karriere im Alter von nur 27 Jahren beenden.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Für die israelischen Nationalmannschaft war Kattash von 1993 bis 1999 aktiv. Während dieses Zeitraums nahm er an der Europameisterschaft 1997 teil.

Erfolge[Bearbeiten]

Trainerkarriere[Bearbeiten]

Kattashs erste Station als Trainer war Hapoel Gilboa Galil Elyon, die er zu Beginn der Saison 2004/2005 übernahm und für drei Jahre trainierte. 2007 wurde er von Maccabi Tel Aviv unter Vertrag genommen und debütierte mit dem mehrfachen Europaliga-Sieger in der ULEB Euroleague. Nach durchwachsenen Leistungen in der nationalen Meisterschaft und in der Euroleague, wurde er am 1. Januar 2008 entlassen. Zur folgenden Saison wurde Kattash dann wieder Trainer von Hapoel Galil Elyon, die mit Hapoel Gilboa fusionierten und in die Gan Ner Sports Hall umzogen. In der zweiten Saison schlug man 2010 Serienmeister Maccabi Tel Aviv im Meisterschaftsfinale und gewann für den Fusionsklub die Meisterschaft. Anschließend wechselte Kattash zu Hapoel Jerusalem und übernahm das Traineramt der israelischen Nationalmannschaft. 2012 beendete er nach zwei Spielzeiten ohne nennenswerte Erfolge sein Engagement beim Jerusalemer Verein und wechselte zum Erstliga-Rückkehrer Hapoel Eilat.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Israelischer Meister: 2010

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Oded Katash – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien