Odense Å

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Odense Å
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Odense Fluss

Odense Fluss

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Fünen, Dänemark
Flusssystem Odense ÅVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt
Quelle Arreskov Sø nahe KorinthVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung Odense-Fjord zwischen Stige und Seden55.43695110.4227630Koordinaten: 55° 26′ 13″ N, 10° 25′ 22″ O
55° 26′ 13″ N, 10° 25′ 22″ O55.43695110.4227630
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 60 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Der Odense Å ist ein Fluss in Dänemark und hat eine Länge von ungefähr 60 Kilometern. Der Fluss durchläuft die Stadt Odense und ist Fünens längster Wasserlauf. Er entspringt dem Arreskov Sø nordöstlich von Faaborg und mündet bei Seden Strand, in der Nähe des Odense-Kanals, in den Odense-Fjord. Sein Einzugsgebiet umfasst etwa 550 km2, der Wasserstand ist jahreszeitlich stark schwankend[1].

Odense Å Regatta[Bearbeiten]

Jährlich wird auf dem Fluss die sogenannte Odense Å Regatta durchgeführt. Hierbei treten Mannschaften mit selbst gebauten Booten aller Arten von Konstruktionen gegeneinander an.

Ausflugsschiff auf der Odense Å

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.denstoredanske.dk/Danmarks_geografi_og_historie/Danmarks_geografi/Fyn/Odense_Å