Offene Universität Sukhothai Thammathirat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sukhothai Thammathirat Open University
มหาวิทยาลัยสุโขทัยธรรมาธิราช
Universitätsbaum Indischer Korallenbaum
Universitätsfarbe grün, gold
Gründung 5. September 1978
Trägerschaft Thailändischer Staat
Ort Pak Kret
Landkreis Pak Kret
Provinz Provinz Nonthaburi
Staat Thailand
Präsident Chailerd Pichitpornchai[1]
Hochschulrat Wichit Srisa-an
Studenten 172.984 (2004)[2]
Website www.stou.ac.th
Blick über das Universitäts-Gelände (im Hintergrund die Hochhäuser von Muang Thong Thani)

Die Offene Universität Sukhothai Thammathirat (Thai มหาวิทยาลัยสุโขทัยธรรมาธิราช, engl.: Sukhothai Thammathirat Open University, kurz: STOU) ist eine der beiden zulassungsfreien Universitäten von Thailand. Ihr Hauptsitz befindet sich in Pak Kret (Provinz Nonthaburi).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Offene Universität Sukhothai Thammathirat wurde am 5. September 1978 ins Leben gerufen. Seitdem finden am 5. September jeden Jahres Veranstaltungen statt, um die Gründung zu feiern. Die Universität war die erste Offene Universität in Südostasien, die über ein Teleunterrichtssystem verfügte. [3]

Der Name der Universität geht auf König Prajadhipok (Rama VII.) zurück, der vor seiner Thronbesteigung den Titel „Prinz Sukhothai Thammathirat“ trug und wurde von König Bhumibol Adulyadej verliehen.

Die Farben der Universität sind grün und gold. Grün steht dabei für die traditionelle Farbe des Mittwoch, an dem König Prajadhipok(Rama VII.) geboren wurde, die Goldfarbe ist die Farbe für eine erfolgreiche Zukunft. Der Universitätsbaum ist der Indische Korallenbaum Erythrina variegata.

Organisation und Ziele[Bearbeiten]

STOU hat im Jahr 2004 insgesamt 172.984 Studenten.[2]

Die Offene Universität Sukhothai Thammathirat hat zum Ziel, das Prinzip des lebenslangen Lernens für viele Bevölkerungsgruppenverfügbar zu machen sowie die Lebensqualität der Menschen durch verstärkte Ausbildungsmöglichkeiten zu erhöhen. Hierzu bietet die Universität Fernstudienangebote an, was Korrespondenz, Radiosendungen, Fernsehen und andere Mittel einschließt, den Studenten Studienmöglichkeiten zu erschließen, ohne dass sie stets einen Klassenraum aufsuchen müssen.

Präsident der Universität ist Chailerd Pichitpornchai.[1]

Campus[Bearbeiten]

Teich vor Universitätsgebäuden
STOU-Regionalzentrum Sukhothai

Sukhothai Thammathirat Open University Hauptcampus Nonthaburi

Regionale Fernunterrichtszentren der STOU[4]
  • STOU Lampang
  • STOU Sukhothai
  • STOU Nakhon Sawan
  • STOU Udon Thani
  • STOU Ubon Ratchathani
  • STOU Nakhon Nayok
  • STOU Phetchaburi
  • STOU Chanthaburi
  • STOU Nakhon Si Thammarat
  • STOU Yala

Fakultäten[Bearbeiten]

Die Offene Universität Sukhothai Thammathirat verfügt über elf Fakultäten, hier als Schulen bezeichnet:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Mahawithayalai Sukhothai Thammathirat - WHED - IAU's World Higher Education Database. In: www.whed.net. Abgerufen am 8. Februar 2015.
  2. a b STOU Annual Report 2005. Abgerufen am 28. September 2007.
  3. Geschichte der Universität
  4. Campus Anschriften

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Offene Universität Sukhothai Thammathirat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



13.910277777778100.53666666667Koordinaten: 13° 54′ 37″ N, 100° 32′ 12″ O