Offensiver Spieler des Jahres (QMJHL)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Offensiver Spieler des Jahres erhält man eine Eishockey-Trophäe in der Québec Major Junior Hockey League. Von 1990 bis 1994 wurde hierfür der Shell Cup und von 1995 bis 1997 der Ford Cup vergeben. Die aktuell vergebene Trophäe heißt Telus Cup. Der Defensive Spieler des Jahres erhält eine Trophäe vom selben Sponsor mit selben Namen.

Gewinner der Auszeichnung[Bearbeiten]

Jahr Spieler Team
2007–2013 nicht vergeben
2006 Alexander Radulow Remparts de Québec
2005 Sidney Crosby L'Océanic de Rimouski
2004 Sidney Crosby L'Océanic de Rimouski
2003 Pierre-Luc Sleigher Tigres de Victoriaville
2002 Pierre-Marc Bouchard Saguenéens de Chicoutimi
2001 Simon Gamache Foreurs de Val-d'Or
2000 Brad Richards L'Océanic de Rimouski
1999 James Desmarais Huskies de Rouyn-Noranda
1998 Pierre Dagenais Huskies de Rouyn-Noranda
1997 Pavel Rosa Olympiques de Hull
1996 Daniel Brière Voltigeurs de Drummondville
1995 Sébastien Bordeleau Olympiques de Hull
1994 Yanick Dubé Titan de Laval
1993 René Corbet Voltigeurs de Drummondville
1992 Martin Gendron Laser de Saint-Hyacinthe
1991 Yanic Perreault Draveurs de Trois-Rivières
1990 Patrick Lebeau Tigres de Victoriaville

Quelle[Bearbeiten]

  • Québec Major Junior Hockey League Guide 2013–14, S. 226