Ogawa (Nagano)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ogawa-mura
小川村
Ogawa (Nagano) (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Chūbu
Präfektur: Nagano
Koordinaten: 36° 37′ N, 137° 59′ O36.614166666667137.97777777778510Koordinaten: 36° 36′ 51″ N, 137° 58′ 40″ O
Höhe: 510 m
Basisdaten
Fläche: 58,07 km²
Einwohner: 2821
(1. August 2014)
Bevölkerungsdichte: 49 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 20588-5
Rathaus
Adresse: Ogawa Village Hall
8800-8, Ōaza-Takafu
Ogawa-mura, Kamiminochi-gun
Nagano 381-3302
Webadresse: www.vill.ogawa.nagano.jp
Lage Ogawas in der Präfektur Nagano
Lage Ogawas in der Präfektur

Ogawa (jap. 小川村, -mura) ist ein Dorf in Kamiminochi-gun im Norden der Präfektur Nagano auf der japanischen Hauptinsel Honshū.

Ogawa ist Mitglied in der Vereinigung der „schönsten Dörfer in Japan“ (「日本で最も美しい村」連合, „Nihon de mottomo utsukushii mura“ rengō)[1].

Geographie[Bearbeiten]

Ogawa hat eine Fläche von 58,07 km² und 3.139 Einwohner (Stand: 1. April 2009)[2].

Es ist ein Bergdorf im Nordwesten der Präfektur Nagano. Der Ortskern liegt auf 510 m über NN, jedoch erreichen die Höhenzüge im Norden des Gemeindegebietes Höhen von über 1.000 m über NN. Von Ogawa aus hat man bei klarem Wetter einen guten Blick auf das Hida-Gebirge. Benachbarte Kommunen sind die Großstädte (shi) Nagano und Ōmachi und das in Kitaazumi-gun befindliche Dorf Hakuba.

Geschichte[Bearbeiten]

Ogawa entstand am 1. April 1955 durch die Zusammenlegung der Dörfer Kitaogawa (Nordogawa) und Minamiogawa (Südogawa). Diese beiden Ortsteile entstanden als Kommunen am 1. April 1889.

Verkehr[Bearbeiten]

Der öffentliche Personennahverkehr wird über eine Buslinie bedient. Anschluss an das Eisenbahnnetz besteht nicht.

Durch den Nordwesten von Ogawa verläuft die Nationalstraße 406.

Bildungseinrichtungen[Bearbeiten]

In Ogawa gibt es eine Grund-[3] und eine Mittelschule[4], die beide vom Dorf getragen werden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Ōdō-Hochebene
  • Ogawa-Observatorium

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.utsukushii-mura.jp/modules/tinyd2/index.php?id=29
  2. http://www.vill.ogawa.nagano.jp/gaiyou/location.htm
  3. http://www.vill.ogawa.nagano.jp/school/shougaku.htm
  4. http://www.vill.ogawa.nagano.jp/school/tyuugaku.htm

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ogawa, Nagano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien