Oh Dal-su

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koreanische Schreibweise
Hangeul 오달수
Revidierte Romanisierung O Dal-su
McCune-Reischauer O Talsu
siehe auch: Koreanischer Name

Oh Dal-su (* 15. Juni 1968 in Daegu) ist ein südkoreanischer Schauspieler. Neben seinen Auftritten in Filmen und Serien spielt er auch in Theater-Aufführungen mit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

  • 2002: Bet on My Disco (해적 디스코왕 되다)
  • 2003: Oldboy (올드보이)
  • 2003: The Secret Of Eel-fishing (호산 장어)
  • 2003: If You Were Me (여섯개의 시선)
  • 2004: The President's Barber (효자동 이발사)
  • 2004: Woman Is the Future of Man (여자는 남자의 미래다)
  • 2005: Mapado (마파도)
  • 2005: Crying Fist (주먹이 운다)
  • 2005: A Bittersweet Life (달콤한 인생)
  • 2005: Lady Vengeance (친절한 금자씨)
  • 2006: A Bloody Aria (구타유발자들)
  • 2006: The Host (괴물)
  • 2006: Between Love and Hate (연애, 그 참을 수 없는 가벼움)
  • 2006: Three Fellas
  • 2006: Once in a Summer
  • 2006: I’m a Cyborg, But That’s OK (싸이보그지만 괜찮아)
  • 2007: Project Makeover (언니가 간다)
  • 2007: Driving with My Wife’s Lover
  • 2007: The Show Must Go On (우아한 세계)
  • 2008: Baby and I (아기와 나)
  • 2008: A Tale of Legendary Libido (가루지기)
  • 2008: The Good, the Bad, the Weird (좋은 놈, 나쁜 놈, 이상한 놈)
  • 2009: Durst (박쥐)
  • 2012: The Thieves (도둑들)
  • 2013: Miracle in Cell No. 7 (7번방의 선물 7-beon Bang-ui Seonmul)

Fernsehserien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Oh ist hier somit der Familienname, Dal-su ist der Vorname.