Oh No

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oh No (bürgerlicher Name: Michael Jackson) ist ein amerikanischer Rapper und Hip-Hop-Produzent aus Oxnard, der seine Alben vor allem auf Stones Throw Records veröffentlicht.[1][2] Sein Pseudonym lautete ursprünglich Oh No the Mischievous Rebel. [3]

Leben[Bearbeiten]

Oh No ist der Sohn des Soul-Sängers Otis Jackson und der Bruder des Rappers Madlib. Er begann im Alter von elf Jahren zu rappen.[2] Zu seinen frühsten Features gehören Beteiligungen an Tracks auf dem 1999er Album Soundpieces: Da Antidote! von Lootpack.[4] Zu dieser Zeit war Oh No Mitglied der Formation Kali Wild.[3][5]

Im Jahr 2004 kam mit The Disrupt sein Debüt-Album auf Stones Throw heraus. Mitwirkende waren unter anderem J Dilla und Madlib.[1][6] Für sein 2006 erschienenes zweites Album Exodus into Unheard Rhythms, verwendete er ausschließlich Samples von Galt MacDermot.[1] Dr. No's Oxperiment aus dem Jahr 2007 war ein reines Instrumental-Album, dessen Musik aus Samples von türkischem, libanesischem, griechischem und italienischem Psychedelic Rock kreiert wurde.[7][8] In die gleiche Kerbe schlug der Nachfolger Dr. No's Ethiopium von 2009. Diesmal bediente sich Oh No bei äthiopischem Funk, Jazz, Folk, Soul und Psychedelic Rock der 60er und 70er.[9]

2010 bildete Oh No zusammen mit The Alchemist das Duo Gangrene und brachte auf dem Label Decon die EP Sawblade EP und das Album Gutter Water heraus.[10][11]

Als Produzent arbeitete Oh No außer bei seinen eigenen Alben unter anderem auch an Veröffentlichungen von De La Soul, Murs und Wildchild mit.[4]

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 2004: The Disrupt
  • 2006: Exodus into Unheard Rhythms
  • 2007: Dr. No's Oxperiment
  • 2009: Dr. No's Ethiopium
  • 2010: Gutter Water (mit The Alchemist als Gangrene)

EPs[Bearbeiten]

  • 2010: Sawblade EP (mit The Alchemist als Gangrene)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Stones Throw Records: Oh No
  2. a b allmusic.com: Oh No
  3. a b Oh No in Elusive Styles
  4. a b Discogs: Oh No
  5. Discogs: Kali Wild
  6. Discogs: The Disrupt
  7. Stones Throw: Dr. No's Oxperiment
  8. Allmusic: Dr. No's Oxperiment
  9. Stones Throw: Dr. No's Ethiopium
  10. Spin: Gutter Water
  11. Discogs: Gangrene