Ohio Key

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Ohio Key
Schrägluftbild mit Blickrichtung Südost
Schrägluftbild mit Blickrichtung Südost
Gewässer Golf von Mexiko
Inselgruppe Florida Keys
Geographische Lage 24° 40′ 19″ N, 81° 14′ 46″ W24.671944444444-81.246111111111Koordinaten: 24° 40′ 19″ N, 81° 14′ 46″ W
Ohio Key (Florida)
Ohio Key
Länge 775 m
Breite 665 m
Fläche 32,7499 ha
Einwohner 19 (2000)
58 Einw./km²
Ohio Key National Wildlife Refugeim Süden der Insel
Ohio Key National Wildlife Refuge
im Süden der Insel

Ohio Key ist eine Insel in den Florida Keys im US-Bundesstaat Florida. Sie hat einen annähernd kreisförmigen Grundriss mit einem Durchmesser von rund 700 Metern. Sie liegt zwischen Missouri Key im Osten (getrennt durch den Ohio Missouri Channel) und Bahia Honda Key im Westen (getrennt durch den Ohio Bahia Honda Channel) am Kilometer 39 des Overseas Highway genannten Abschnittes des U.S. Highways 1. Die Fläche beträgt 32,75 Hektar, mit einer Bevölkerung von 19 zur Volkszählung 2000, die alle nördlich des Highways 1 wohnen.[1] Die Insel war früher einmal als Little Duck Key bekannt und wird heute im Volksmund Sunshine Key genannt. Little Duck Key ist heute eine Insel am westlichen Ende der Seven Mile Bridge. Der Teil südlich des U.S. Highways 1 ist das Naturschutzgebiet Ohio Key National Wildlife Refuge.

Satellitenbild[Bearbeiten]

Satellitenbild von Ohio Key, Missouri Key und Little Duck Key (von West nach Ost). Links unten Bahia Honda Key (Teil).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Census 2000, Monroe County, Census Tract 9714, Blocks 6036-6061

Weblinks[Bearbeiten]