Okay Yokuşlu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Okay Yokuşlu

Yokuşlu in einem U-21-Länderspiel (2013)

Spielerinformationen
Geburtstag 9. März 1994
Geburtsort KonakTürkei
Größe 188 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
2002–2006
2006–2010
Karşıyaka SK
Altay İzmir
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2010–2011
2011–
Altay İzmir
Kayserispor
33 (4)
54 (2)
Nationalmannschaft
2009
2009–2010
2010–2011
2011–2013
2012–2013
2013–
Türkei U-15
Türkei U-16
Türkei U-17
Türkei U-19
Türkei U-20
Türkei U-21
6 (3)
6 (0)
25 (4)
11 (2)
11 (1)
5 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 14. November 2013

Okay Yokuşlu (* 9. März 1994 in Konak) ist ein türkischer Fußballspieler, der seit 1. Juli 2011 bei Kayserispor unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Der 1,88 Meter große Mittelfeldspieler kam seit 2002 in der Jugend von Karşıyaka SK zum Einsatz; nach vier Jahren wechselte er zu Altay İzmir. Ende 2009 bestritt Yokuşlu erstmals Spiele für die Profimannschaft des Vereins in der Bank Asya 1. Lig. Nach vier Toren in 33 Spielen wechselte er am 27. Juni 2011 für eine Ablösesumme in Höhe von 2,3 Millionen TRY zum in der Süper Lig spielenden Verein Kayserispor, wo er am 16. September 2011 gegen Medical Park Antalyaspor sein Erstligadebüt gab.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Seit 2009 wurde Yokuşlu in verschiedenen Jugendnationalmannschaften der Türkei eingesetzt; so bestritt er sechs U-15-Spiele (drei Treffer), sechs U-16-Spiele (kein Treffer), 25 U-17-Spiele (vier Treffer) und bisher neun Spiele in der U-19-Nationalmannschaft (zwei Treffer). Zudem war er für die türkische U-20 und die U-20-Nationalmannschaft aktiv

Im Rahmen der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2013 wurde er in das Turnieraufgebot der türkische U-20-Nationalmannschaft berufen.[1]

Erfolge[Bearbeiten]

Mit der türkischen U-20-Nationalmannschaft

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Okay Yokuşlu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. tff.org: „U20 Millilerin, Dünya Kupası hazırlık kampı kadrosu ve programı açıklandı“ (abgerufen am 30. Mai 2013)