Okolona (Mississippi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Okolona
Chickasaw County Mississippi Incorporated and Unincorporated areas Okolona Highlighted.svg
Lage in Mississippi
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Mississippi
County:

Chickasaw County

Koordinaten: 34° 0′ N, 88° 45′ W34.005833333333-88.750555555556103Koordinaten: 34° 0′ N, 88° 45′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 2692 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 163,2 Einwohner je km²
Fläche: 16,5 km² (ca. 6 mi²)
Höhe: 103 m
Postleitzahl: 38860
Vorwahl: +1 662
FIPS:

28-53680

GNIS-ID: 694253
Webpräsenz: www.cityofokolona.com
Bürgermeister: Louise Floyd Cole

Okolona ist eine Kleinstadt (mit dem Status „City“) und neben Houston einer von zwei Verwaltungssitzen des Chickasaw County[1] im Norden des US-amerikanischen Bundesstaates Mississippi. Im Jahr 2010 hatte Okolona 2692 Einwohner.[2]

Geografie[Bearbeiten]

Okolona liegt auf 34°00′21″ nördlicher Breite und 88°45′02″ westlicher Länge und erstreckt sich über 16,5 km².

Benachbarte Orte von Okolona sind Shannon (14,3 km nordnordöstlich), Nettleton (21,5 km nordöstlich) und Amory (25,9 km östlich).

Die nächstgelegenen größeren Städte sind Memphis in Tennessee (208 km nordwestlich), Birmingham in Alabama (218 km ostsüdöstlich) und Mississippis Hauptstadt Jackson (256 km südwestlich).[3]

Verkehr[Bearbeiten]

In Okolona treffen die Mississippi Highways 32, 41 und 245 zusammen. Alle weiteren Straßen sind untergeordnete teils unbefestigte Fahrwege sowie innerörtliche Straßen.

In Nord-Süd-Richtung verläuft eine Eisenbahnlinie durch das Stadtgebiet von Okolona.

Im nordöstlichen Stadtgebiet von Okolona befindet sich mit dem Okolona Municipal Airport ein kleiner Regionalflughafen. Die nächstgelegenen Großflughäfen sind der Memphis International Airport (193 km nordwestlich) und der Jackson-Evers International Airport (267 km südwestlich).

Demografische Daten[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Okolona 2692 Menschen in 1081 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 163,2 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 1081 Haushalten lebten statistisch je 2,43 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 27,9 Prozent Weißen, 70,0 Prozent Afroamerikanern, 0,1 Prozent Asiaten sowie 0,9 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,1 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 1,3 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

25,6 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 58,8 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 15,6 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 55,9 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 18.578 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 10.854 USD. 41,8 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Okolona stammt aus der Sprache der Chickasaw und war der Name, den ein Krieger dieses Stammes trug. Am 22. Februar 1864 fand in Okolona eine Schlacht statt, bei der die Konföderierten unter Führung von Nathan Bedford Forrest die Unionstruppen unter William Sooy Smith besiegten[4].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. National Association of Counties Abgerufen am 19. April 2013
  2. a b American Fact Finder Abgerufen am 19. April 2013
  3. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 19. April 2013
  4. The American Battlefield Protection Program Okolona abgerufen 7. Juli 2007

Weblinks[Bearbeiten]