Okres Kežmarok

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Übersichtskarten
Kežmarok in der Slowakei
Okres Kežmarok in der Slowakei
Basisdaten Okres Kežmarok
Kraj: Prešovský kraj
Fläche: 629,91 km²
Einwohner: 71.947 (31. Dezember 2013)
Bevölkerungsdichte: 114,2 Einwohner/km²
Kfz-Kennzeichen: KK
Bezirkskennziffer: 703
Verwaltungsgliederung
Städte: 3
Gemeinden (ohne Städte): 39
weitere Infos
Webpräsenz: www.vs.sk/oukk/2003
Statistikinformation zum Okres auf statistics.sk

Der Okres Kežmarok (deutsch Bezirk Käsmark) ist eine Verwaltungseinheit im Osten der Slowakei mit 71.947 Einwohnern (31. Dezember 2013) und einer Fläche von 629,9 km².

Historisch gesehen liegt der Bezirk fast vollständig im ehemaligen Komitat Zips, ein kleiner Teil in den Leutschauer Bergen (Levočské vrchy) am Fluss Torysa gehört zum ehemaligen Komitat Sáros (siehe auch Liste der historischen Komitate Ungarns).

Städte[Bearbeiten]

Gemeinden[Bearbeiten]

Das Bezirksamt ist in Kežmarok, eine Zweigstelle in Spišská Stará Ves.

Der Militärbezirk Javorina ist zum 1. Januar 2011 aufgelöst worden und das Gebiet wird auf die benachbarten Gemeinden aufgeteilt.

Kultur[Bearbeiten]

In dem Artikel Denkmalgeschützte Objekte im Okres Kežmarok findet man über die vom slowakischen Denkmalamt geschützten Objekte im Okres.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bilder und Dokumente zum Okres – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien