Okroschka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Okroschka

Okroschka (russisch окрошка, von крошить, krümeln) ist ein russisches Nationalgericht.

Die kalte Suppe wird aus Kwas und Sauerrahm (wahlweise auch einfache Buttermilch oder Kefir), Wurst (Lyoner), hartgekochtem Ei, Radieschen, gekochten Kartoffeln, Schnittlauch und Gurke zubereitet. Sie wird meistens mit scharfem Senf, Pfeffer und Salz gewürzt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wikisource: Okroschka – Quellen und Volltexte (russisch)