Oktoberfest Hannover

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Festplatz nachts: links Riesenrad, rechts Achterbahn, im Hintergrund die HDI-Arena

Das Oktoberfest Hannover ist ein seit 1964 alljährlich Ende September/Anfang Oktober stattfindendes Volksfest in Hannover. Das dem Münchner Oktoberfest nachempfundene Fest findet auf dem Schützenplatz Hannover statt und dauert 17 Tage an.

Größenvergleiche[Bearbeiten]

Das Oktoberfest Hannover ist mit rund einer Million Besuchern, nach dem Original in München, das zweitgrößte Oktoberfest in Deutschland. In Hannover ist das Oktoberfest die fünftgrößte Open-Air-Veranstaltung, nach dem Maschseefest, dem Weihnachtsmarkt Hannover, dem Schützenfest Hannover und dem Frühlingsfest Hannover.

Festplatz[Bearbeiten]

Festplatzeingang „Brauer-Tor“ mit Fahrgeschäft „Flipper“ in Aktion
Festhalle (Bierzelt) mit bayerischer Live-Musik
Fahrgeschäfte und Buden

Auf das Veranstaltungsgelände des Oktoberfestes gelangen die Besucher durch großformatige Tore an jeder Platzseite, ursprünglich nach ortsansässigen Brauereien benannt, wie:

Beim hannoverschen Oktoberfest sind durchschnittlich etwa 140 Schaustellerbetriebe mit verschiedenen Fahrgeschäften, Festzelten, zwei Achterbahnen, Riesenrad, Wildwasserbahn und den üblichen Ess- und Verkaufsständen vertreten. Die Stände bilden eine rund 3.000 m lange Gasse, die als Quadrat über den Platz führt. 2009 sendete erstmals ein Radiosender unter der Bezeichnung Oktoberfestradio Hannover 100,0 vom Festplatz. Dabei wurde die Eventradio-Frequenz 100,0 MHz genutzt.

Ablauf des Oktoberfestes[Bearbeiten]

Das Oktoberfest Hannover wird alljährlich durch den Fassanstich in der Festhalle Marris eröffnet. Der Fassanstich wird vom Bürgermeister der Stadt Hannover durchgeführt und ist der Auftakt zur Eröffnungsfeier mit Gästen aus Politik und Wirtschaft. Jeden Freitag gibt es Höhenfeuerwerke, jedes zu einem anderen Thema. Mittwochs ist Familientag mit Ermäßigungen bei den Fahrgeschäften und den Gastronomieständen. Zum Programm am Familientag gehört unter anderem das Kaspertheater, Kinderschminken und Bastelaktionen. Donnerstags ist Lüttje-Lagen-Tag, wo es das Getränk zu besonderen Konditionen zu erwerben gibt. An mehreren Terminen finden die Vorentscheide zum Dirndl-Wettbewerb in den verschiedenen Festzelten statt. Das Finale und die Ehrung der Siegerin steigt am zweiten Festwochenende. In der letzten Festwoche steigt der "Ladies Day" mit speziellen Angeboten für die Damen. An jeweils 5. Oktober eines Jahres wird in der Festhalle Marris der ökumenische Erntedankgottesdienst "Kirche für alle" gefeiert und am letzten Freitag steigt der Laternenumzug mit musikalischer Begleitung.

Gastronomie und Festzelte[Bearbeiten]

Auf dem Oktoberfest Hannover befinden sich zwei große Festzelte, fünf kleinere Zeltanlangen und mehrere Biergärten. Zu den traditionsreichen Getränken gehören die Lüttje Lage und das von der Brauerei Herrenhausen gebraute Hannoversche Festbier, welches es nur auf dem Oktoberfest Hannover gibt.

Festhalle Ahrend[Bearbeiten]

1500 Personen finden in diesem Disco-Zelt Platz. Hier präsentieren täglich DJs und Livebands die Charts und Hitklassiker. Mittwochs gibt es Kinderdisco und an einem Abend einen Dirndl-Wettbewerb. Ausgeschenkt werden hier die Biere der Herrenhäuser Brauerei.

Festhalle Marris[Bearbeiten]

Die Festhalle bietet rund 1500 Personen Platz. Das Zelt ist im bayerischen Design gehalten. Hier gibt es Haxen und Fassbier. Von Mittwoch bis Sonntag gibt es von Livebands oder Alleinunterhaltern Bayerische Volksmusik. Hier wird das Fest auch Feierlich mit dem Fassanstich und der Trachtenpräsentation eröffnet. Ausgeschenkt werden hier die Biere der Gilde Brauerei.

Kleine Zelte und weitere Gastronomie[Bearbeiten]

Zu den fünf kleinen Zeltanlagen gehören "Tino's Bierpub" (Freitags und Samstags gestalten DJs das Programm), "Bötticher's Altes Landhaus", "Vorlop's Spezialitäten-Grill" und das „Tiroler Dorf“. Eine weitere gastronomische Einrichtung ist „Rosi's Almhütte“.

Attraktionen[Bearbeiten]

Stamm-Fahrgeschäfte[Bearbeiten]

Achterbahn

Auf dem Oktoberfest befinden sich allgemein zwei Achterbahnen. Seit Jahrzehnten steht die Achterbahn Rock & Roller Coaster (damals noch Die wilden 50er) jährlich auf dem Fest. Ansonsten standen auch Bahnen wie Black Hole, High Explosive, Kuddel der Hai oder Wilde Maus auf dem Oktoberfest.

Autoscooter

Bis 2008 standen auf dem Oktoberfest jedes Jahr drei Autoscooter. Seitdem stehen dort nur noch zwei, darunter zählen der Driver und der Top In.

Breakdance

Jedes Jahr steht dieser Fahrgeschäftstyp auf dem Oktoberfest.

Geisterbahn

Zu den häufigsten Vertretern gehören Die große Geisterbahn sowie Schloss Dracula. Ansonsten standen auch der Fantasy-Drive sowie der Tanz der Vampire auf dem Oktoberfest.

Musik Express

Jährlich steht auf dem Oktoberfest die Heisse Räder, welches ein Unikat des Typs vom Musik Express ist.

Riesenrad

In jedem Jahr steht auf dem Frühlingsfest ein 50 Meter hohes Riesenrad, welches 36 Gondeln besitzt und 216 Personen aufnehmen kann. Nur 2007 und 2008 war das kleinere Europarad auf dem Fest vertreten. In den Jahren 2009 und 2010 standen keine Riesenräder auf dem Fest.

Schlittenfahrt

Auch dieser Fahrgeschäftstyp gehört zum gewohnten Anblick auf dem Oktoberfest. Häufigster Gast ist die Petersburger Schlittenfahrt, aber auch die Bahnen Tai-Fun und Tropicana waren schon zu Gast.

Shaker

Ebenso ist jährlich ein solcher Fahrgeschäftstyp auf dem Frühlingsfest vertreten.

Wildwasserbahn

In der Regel steht auf dem Oktoberfest eine Wildwasserbahn. Am häufigsten ist die Wasserbahn Auf Manitus Spuren vertreten. Aber auch die Bahnen Piraten-Fluss und Poseidon waren mehrfach zu Gast. Im Jahr 2010 stand zum ersten Mal die Rafting-Bahn Atlantis-Rafting auf dem Fest.

Weitere Attraktionen[Bearbeiten]

Seit dem Jahre 2000 waren, neben den Stammgästen, unter anderem folgende Fahr-, Schau- und Belustigungsgeschäfte auf dem Oktoberfest Hannover vertreten:

  • Air Crash
  • Altweibermühle
  • Amazonas
  • Around the World
  • Bayern Rutsch'n
  • Booster Maxxx Mega G-4
  • Crazy Outback
  • Fantastical Trip
  • Fliegender Teppich
  • Flipper
  • Flying Swing
  • Fun Street
  • Happy Family
  • Hip-Hop-Fly
  • Hollywood-Star
  • House of Horror
  • Hupferl
  • Indianapolis
  • Kristall-Grotte
  • Kristall-Palast
  • Magic
  • Mixer
  • No Limit
  • Psycho
  • Rendezvous
  • Rocket
  • Remmi Demmi
  • Rund um die Welt
  • Scirocco
  • Sky-Fly
  • Spass-Mobil
  • Tal der Könige
  • The Golden Fifties
  • Time Factory
  • Toboggan
  • Top Spin 2
  • U-3000
  • Waterworld
  • X-Factor

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

52.36259.7291666666667Koordinaten: 52° 21′ 45″ N, 9° 43′ 45″ O